Als student Fahrtkosten absetzen?

4 Antworten

ich habe eben gelesen, dass man die Fahrtkosten, die man zur Lerngruppe benötigt, quasi absetzen kann bzw 30 cent pro km erstattet bekommt.

Falsch gelesen oder verstanden.

Die 30 Cent sind Werbungskosten und werden mit Einkünften verrechnet bei denen sie anfallen. Das Finanzamt ist kein Taxiservice und es subventioniert dir auch nicht das Studium.

Wir studenten haben ja ein Hessenticket, können wir da trotzdem mit dem auto fahren und die kosten zurück bekommen?

Angesetzt werden können 30 Cent pro gefahrenem Kilometer (bzw. bei Wegen zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte pro Entfernungskilometer). Alternativ wenn höher die Kosten des Tickets.

Wenn ich sie absetzen möchte, muss ich generell erst Einkommensteuer zahlen?

Wer keine Steuer zahlt kann keine zurück bekommen. Es kann aber sein, wenn keine Einkünfte vorliegen, dass die Kosten zu einem vortragsfähigen Verlust führen.

also erst mal, absetzen und erstattet bekommen sind 2 ganz unterschiedliche Sachen. Du kannst diese km in der Tat absetzen. Absetzen bedeutet, dass man keine Steuern darauf zahlen muss. Nicht, dass man diesen Betrag erstattet bekommt.

Ohne Einnahmen (und damit ohne gezahlte Steuern) gibt es auch nicht zurück. Möglich wäre nur ein Verlustvortrag. Dann kann man die Kosten/den Verlust in späteren Jahren geltend machen. Wird aber derzeit nur bei Zweitausbildung anerkannt.

Das geht ohne Probleme. Ich mache genau das gleiche, bin Student, gehe nicht arbeiten, bekomme Bafög und kann mir die Strecken zu lerngruppen und Ausflügen im Rahmen des Studiums etc als Werbungskosten in Form eines Verlustvortrags gutschreiben lassen. Das zählt dann als Dienstfahrt.

Fahrtkosten nach Umzug absetzen, trotz weiterer Fahrstrecke?

Ich wohnte im Jahr 2012 ca. 3 Km von meiner Arbeit entfernt, im Jahr 2013 bin ich aus privaten Gründen umgezogen und Wochenendpendler (650km) kann ich die (erhöhten) Fahrtkosten trotzdem in voller Höhe bzw. bis zum maximal Betrag absetzen?

...zur Frage

Steueridentifikationsnummer für deutschen Studenten in Österreich?

Ich bin Student in Österreich (Hauptwohnsitz in Österreich und kein Wohnsitz mehr in Dt) . Nun möchte ich mir ein klein wenig etwas verdienen (~100€ pro Monat, also ca. 1200€ pro Jahr), was also noch nicht Einkommensteuerpflichtig wäre.

Nun 2 Fragen: - Gehe ich nun einfach zum Finanzamt und beantrage dort meine Steueridentifikationsnummer?

  • Zählen Gelder, die ich von meinen Eltern zum leben bekomme auch unter Einkommensteuer? Eigentlich ja nicht, richtig?
...zur Frage

Was muss ich bei der Steuererklärung als Student beachten?

Hallo alle zusammen!

Ich bin Student und hab keinerlei Einkünfte, aber viele Ausgaben. Habe früher schon gearbeitet. Muss ich bei der Steuererklärung etwas beachten und lohnt sich das? Was kann ich alles absetzen und wie kann ich viel herausholen? Kann ich auch Fahrtkosten (Öffentliche Verkehrsmittel) angeben die nicht in dem Semesterticket enthalten sind? Und kann man das Semesterticket selbst absetzen? Krankenkassenkosten? bin nämlich selbst versichert?

Vielen Dank.

...zur Frage

Kann ein Student einen Laptop von der Steuer absetzen?

Wenn ich mir während des Studiums einen Laptop kaufe, den ich fürs Studium auch benötige, kann ich den dann von der Steuer absetzen, wenn ich einmal arbeite?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?