Als Student eigene Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bitte nicht persönlich nehmen, aber ich bin etwas verwundert, dass sich ein Student diese Frage nicht selbst beantworten kann.

Wenn Du es bei deinen Eltern nicht aushältst und eine eigene Wohnung finanzieren kannst, steht dem nichts im Wege.

Entweder eigene Wohnung oder WG. Bleib bloß nicht bei denen Eltern wohnen - das führt nur zu Problemen.

Mach doch, ist bestimmt cool mit den anderen Studentenkumpels in der eigenen Bude zu feiern. Die Finanzierung der Miete muss natürlich geklärt sein.

Wenn du es dir leisten kannst, warum nicht.

Das kann ich aber nicht beurteilen, weil ich dich und deine Verhältnisse nicht kenne.

,,, ja, aber erst, wenn das mit dem Fahrzeug geklärt wurde, nicht daß das Stipendium nicht reicht.

Sofern das Sinn macht und finanziell darstellbar ist, warum nicht?

Dann musst Du schon ein paar mehr Details schreiben.

Nur in Kommentare irgendwelche ergänzenden Mitteilungen zu schreiben, ist lästig.

Wher sollen die Leser schließlich Deinen finanziellen und persönlichen Hintergrund kennen?

Hallo :)

Also eine eigene Wohnung kannst du dir wirklich nur holen wenn du genug Geld hast.

Ist die Uni in deiner nähe, würde ich darauf verzichten.

Ansonsten probiere es doch mal mit einem WG-Zimmer oder in einem Studentenwohnheim.

Die sind günstig und du bist nicht alleine.

Ich hoffe ich konnte dir weiter Helfen. :)

Gute Frage - wer kommt denn für die Mietzahlungen auf ?

1. Nebenjob
2. Meine Eltern legen mir einen kleinen Betrag bei.

0
@UsCarsFan07

Nur in Kommentare irgendwelche ergänzenden Mitteilungen zu schreiben, ist lästig.

Woher sollen die Leser schließlich Deinen finanziellen und persönlichen Hintergrund kennen?

1

Wenn du genug Geld hast? Ja
Wenn du die Möglichkeit hast zuhause zu wohnen, wo alles okay ist, nein

Wenn du Geld hast: JA

Wenn du kein Geld hast: NEIN

Wenn du in dem Wohnort deiner Eltern studierst: NEIN

Wenn du weiter weg studierst: JA

Was möchtest Du wissen?