Als Student am "Kölnberg" wohnen?

4 Antworten


dieser Komplex gehört wohl zum Kölnberg, habe noch nie davon gehört und
habe es mal bei Google gesucht und nur schlechtes gefunden, allerdings
habe ich das Gefühl das wird ein bisschen überdramatisiert, ich muss
dort ja nur schlafen und keine Freunde finden.





Es gibt im kölner Raum keine miesere Wohnlage als den Kölnberg in Meschenich! - Das ist noch vor Chorweiler die "soziale Kloake Nr. 1" des kölner Stadtgebietes.

Ob Sie dort tasächlich gut schlafen können, bleibt abzuwarten!

Um Freunde dort brauchen Sie sich nicht zu sorgen, hingegen wird die Angst vor täglichen Anfeindugnen und allen möglichen echten oder vermeintlichen Feinden Sie permanent begleiten.

Sie können Ihre Sorgen nicht einmal vernünftig teilen, da kaum einer der Bewohner dort Ihre Sprache beherrscht, geschweige denn Ihre Kultur versteht!

Überdramatisiert? Ich glsube, eher das Gegenteil ist der Fall. Was auch immer du gehört hast: Es ist um ein vielfaches Schlimmer. 

Ich weiß ja nicht in welchen Kreisen du dich so aufhälst, vielleicht gefällt es dir ja dort. Fahr doch hin und mach dir selbst ein Bild. Achte vor allem im Treppenhaus auf Spritzen und Fäkalien. Egal wie hartgesotten man ist, da möchte man ja nicht gerade reintreten

... und auf eine überalterte Leiche, die wohl von einem Balkon heruntergeworfen wurde.

0

allerdings habe ich das Gefühl das wird ein bisschen überdramatisiert,

Nein, wird es nicht!
Ich würde dort nicht wohnen wollen.

Wg hauptmieterin Schülerin?

Hallo liebe gute Frage Community Ich will von zuhause ausziehen die Gründe sind: 1. Wohnung viel zu klein 2 Zimmer 3 Personen 2. Streit mit Mutter und Bruder (kleine Wohnung man lebt aufeinander, keine Privatsphäre) 3. ich gehe zur Abendschule und mein Bruder zur normalen Schule dh sein Wecker klingelt morgens um 6 Uhr und wenn ich mal was für die Schule machen will schläft er schon (bin erst um 22 Uhr zuhause) Alleine wohnen möchte ich nicht so ganz ne wg wäre ne Option weil man sich da die Miete auch teilt So ich bin beim abertsamt in der bG meiner Mutter muss morgen beim leistungsbereivh anrufen und einen Termin klären und ein wbs beantragen Nun zu meiner Frage Ich habe ne Wohnung gefunden der Vermieter will schnellstmöglich in die Türkei ziehen und seine Wohnung vermieten diese ist 6 Zimmer Da ich ja sowieso ne wg gründen oder in eine wg ziehen wollte ist sie perfekt in einer perfekten Lage und nicht so teuer (und das in Köln!!!!!) was müsste ich sagen und wie müsste ich vorgehen um die Wohnung zu kriegen Mitbewohner zu finden mit dem Preis und der Lage ist ein Klacks nur müsste ich das dem Arbeitsamt irgendwie erklären die würden mir ja selber nicht ne 6 Zimmer Wohnung geben... Ne Freundin hatte als sie ne wg gegründet hatte mit einer anderen Freundin irgendwas unterschreiben müssen... Ich habe echt keine Ahnung wie ich vorgehen muss Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und ich hoffe das würde klappen Danke im Voraus und schönen Tag noch 💃🏽👍🏽

...zur Frage

Köln-Koblenz pendeln?

Hallo ihr Lieben!

Ich studiere ab Oktober an der Uni Koblenz und wohne in Köln,bzw. Königswinter. Da ich nicht umziehen mag, bleibt nur die Möglichkeit zu pendeln. Allerdings gestaltet sich das aufgrund der verschiedenen Bundesländer sehr schwierig.

Wisst ihr, welche Verbindung sich da anbietet., bzw. was für ein Ticket ich benötige?

Die öffentlichen Verkehrsbetriebe stellen sich bei dieser Frage immer dumm! DANKE im Vorraus!

...zur Frage

Wohnen in köln kalk?

Kann man als junge Frau in köln kalk sicher wohnen oder ist das zu gefährlich? Habe gehört dass es dort sehr asozial ist. Wenn ja gibt es noch andere gefährliche Stadtteile in köln und welche Stadtteile sind ungefährlich.

...zur Frage

Darf ich potentiellen Wohnungskäufern nicht sagen, dass ich in der Wohnung bleiben will?

Die Wohnung meiner StudentenWG in München soll verkauft werden. Unsere Vermieter, mit denen wir uns eigentlich sehr gut verstehen, haben uns gesagt, dass sie versuchen jemanden zu finden, der die Wohnung lediglich als Kapitalanlage kaufen will, damit wir bis zum Ende unseres Studiums dort wohnen bleiben können. Allerdings läuft der Verkauft über ein Maklerehepaar.

Die Makler haben uns ebenfalls gesagt dass sie einen Kapitalanleger suchen, der selbst nicht einziehen möchte und es daher in unserem Interesse ist, so viele Besichtigungen wie möglich durchzuführen, damit ein Anleger gefunden wird. Bisher haben sie aber nur einen (!!) potentiellen Kapitalanleger durch die Wohnung geführt, ansonsten nur Paare, die selbst einziehen wollen. Besichtigungen gibt es auch am Wochenende, Samstags oder Sonntags, manchmal mit einer Vorankündigung von nur einem Tag!

Heute hat mich dann die Maklerin angerufen, um für Morgenmittag einen erneuten Besichtigungstermin anzukündigen und mich gleichzeitig mitgeteilt, dass sie sehr erbost ist, weil mir bei einem der letzten Wohnungsbesichter rausgerutscht ist, dass ich mit Ohrenstöpseln schlafe und Makler und Käufer das wohl so aufgefasst haben, als wäre es unerträglich laut (Wohnung liegt an einer sehr stark befahrenen Straße). Laut Maklerfrau bin ich Schuld daran, dass er die Wohnung nicht kaufen will. Ich habe mich für meine Äußerung mit den Ohrstöpseln entschuldigt, aber sie war weiterhin sehr ungehalten und hat mir außerdem verboten, zukünftigen Besichtigern direkt zu sagen, dass wir nicht ausziehen wollen, weil das abschreckend wirken würde.

Daher zwei Fragen: 1) Die meisten Besichtiger fragen mich nach der Lärmbelästigung und ich finde es persönlich wirklich sehr laut. (Auch wenn die Fenster geschlossen sind, hört man die Straße, Wohnung liegt am Anfang einer Seitenstraße zu einer der Hauptverkehrsstraßen in München). Aber was kann ich da sagen ohne dass der Makler böse mit mir ist? Am liebsten würde ich zukünftig sagen, dass ich mich nicht mehr dazu äußern will, aber kann mir das auch negativ ausgelegt werden?

2) Für uns wäre ein Auszug ein absoluter Albtraum, weil der Wohnungsmarkt in München fürchterlich ist (man findet kaum eine Wohnung und wenn dann meist nur mit hoher Provision). Darf die Maklerin mir verbieten, dass ich potentiellen Käufern mein Interesse, dort wohnen zu bleiben, mitteile?

...zur Frage

Ist möglich in Köln eine 3-Zimmer-Wohnung (70 qm, 750 WM) zu finden?

Hallo,

ich habe eine neue Stelle in Köln gefunden und würde mich im Voraus informieren ob es zur Zeit in Köln oder in der Umgebung möglich ist, eine 3-Zimmer-Wohnung (70 qm, 750 WM) zu finden... Ich würde mich über Informationen wie Baugesellschaften, Umgebungen freuen.

Liebe Grüße,

water

...zur Frage

Vermieter macht stress und will Whg. kündigen (schwule Partnerschaft, keine Akzeptanz)

Ich wohne seit ca 9 Monaten in einer 2 Zimmerwohnung mit 56qm, genügend Platz für zwei Personen. Nun würde ich allerdings gerne mit meinem Partner zusammen ziehen bzw. er zu mir, darüber habe ich mit dem Vermieter bereits gesprochen, dieser meinte zuerst es würde in Ordnung gehen. Seit knapp 2 Monaten nun wohnt mein Partner bei mir aber ist noch nicht im Mietvertrag als 2 Mieter eingetragen. Heute morgen machten wir uns auf den Weg zu dem Vermieter dieser meinte sofort "Nein das geht nicht, sie müssen die Wohnung verlassen, ich möchte das Mietverhältnis mit Ihnen kündigen, die Wohnung reicht nicht aus für 2" Er kommt wohl nicht damit klar das wir in einer schwulen Partnerschaft leben, denn vor uns haben ebenso 2 Leute die Wohnung bezogen. Da mein Vermieter unter mir wohnt bekomme ich schon einiges "Geläster" mit. Ich meine gehört zu haben "So etwas möchte ich nicht in meinem Haus haben" zudem wird das wohnen hier wirklich unschön bzw war es seit dem er wusste dass ich nen männlichen Partner habe. Der Vermieter macht mir immer irgendwelche Vorwürfe: Wir hätten die Mülleimer voll gemacht sodass kein Platz mehr ist, das Treppenhaus hätte ich nicht gekehrt, was ich allerdings gemacht habe! Er ging auch schon soweit dass Dinge mit Absicht in den Flur geschmissen hat, damit es so aussehe als ob ich meiner "Pflicht" nicht nachgegangen wäre.

Ich habe echt das Gefühl er versucht uns raus zu ekeln. Da es in Berlin leider nicht so leicht ist auf die schnelle eine neue Wohnung zu finden, hab ich jetzt echt langsam Panik dass der uns vor die Haustüre setzt obwohl wir noch keine neue Whg. haben.

Ist das so einfach möglich? - Muss er nicht Eigenbedarf oder Ähnliches anmelden? Kenne mich da leider nicht so aus. Und wenn er es tut, wie lange haben wir Zeit was Neues zu finden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?