Als Sozialarbeiterin beruflicher Erfolg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer sich um Menschen kümmert verdient in unserer Gesellschaft weniger als die Menschen, die sich um Geld kümmern...das ist leider so.

Du kannst durchaus beruflichen Erfolg haben. Es gibt ja viele Richtungen in bspw. der Soziologie die durchaus gefragt sind. Im Ausland gibt es teils größere Strömungen auch soziale Berufe in Führungsriegen einzustellen um den Blickwinkel vom rein ökonimischen her wegzulenken und etwas zu erweitern. Ob das allerdings im streng kapitalistischen System eine Erfolgschance hat ist natürlich fraglich.

Wenn sozialer Beruf dann solltest du dich eher in die Wissenschaft begeben. Dort fließt noch Geld und nebenbei verdienst du natürlich noch mit Publikationen, Reden, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von applepiescake
07.09.2014, 00:18

Danke für Deine Antwort! Sehr hilfreich!

1

Also mein Onkel hat soziale Arbeit auf einer FH in Wien studiert und gemeint dass das ein super Studium ist, weil man danach ganz viel machen kann. Er hat Seminare und Trainings geleitet, als Clown im Krankenhaus gearbeitet, hundeunterstützte Therapie mit alten Menschen gemacht. Finanziell geht es im gut, er war halt immer selbstständig, ist auch nicht für jeden was.

Ich glaube es komt darauf an was du daraus machst. Dich jetzt schon auf einen ganz bestimmten Beruf festlegen ist in dem Alter nie eine gute Idee, das ist in jedem Alter schwer genug, deshalb ist ein Studium nach dem man nachher viele Möglichkeiten hat eine gute Wahl. Allerdings, wenn dir das Praktikum bei der Logopädin gefallen hat, vielleicht könntest du dir auch so etwas vorstellen? Da hast du eben eine direkte Berufsausbildung und verdienst gewiss gut. Oer auch Ergotherapie könntest du dir anschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Gegenteil, als Sozialpädagoe/arbeiter (Beamter) verdient man richtig viel. Gerade diese Berufe sind meist gesucht und davon auf der Welt zuwenig. Die meisten Menschen lernen das Handwerk im Gegensatz Jura oder Sozialpädagogie. Nur wenn du ins Ausland tudieren willst, kann es sein, das du, sobald du in Deutschland zurück bist, eine erneute Studium hinterlegen muss, da in jedem Land anders gehandelt wird. Aber was du machst und auch mit 15, das gibt in Deutschland selten ^^. Die meisten wollen eins. Blau machen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comixoxo
07.09.2014, 01:17

Auf der Welt davon zu wenig ja, aber als Sozialarbeiter viel verdienen ? Frag mal ein paar Leute die das machen...

0
Kommentar von Comixoxo
07.09.2014, 01:17

Auf der Welt davon zu wenig ja, aber als Sozialarbeiter viel verdienen ? Frag mal ein paar Leute die das machen...

0

Wenn du gut verdienen willst bleibt dir fast nur Wirtschaft oder Jura. Im Sozialen Bereich wirst du da nur schwerlich was finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja in den sozialen Berufen verdient man nicht wirklich viel. Studium Soziale Arbeit ist sehr überfüllt und der Lohn nicht gerade toll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?