Als Selbstständiger das Verhindern von Arbeit Anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein ganz normaler Schadenersatzanspruch. Du mußt deine Forderung begründen und in dieser Begründung wird der Sachverhalt dargelegt.

Du mußt den dir (angeblich) entstandenen Schaden auf Heller und Pfennig beziffern und nachweisen können. Das wird dir vermutlich nicht gelingen.

Ja, wäre er. Nur wäre ich nicht so sicher, dass das auch durchsteht. Dazu müsste die Spedition den Liefertermin verbindlich zugesagt hat. Und da habe ich so meine Zweifel....

In der Regel ist das nicht möglich, da deine Lieferanten mit ihren Klauseln genau das ausschliessen...

Kann der Handwerker punktgenau beweisen das ihm an dem Tag ein Auftrag durch den verpassten Termin durch die Lappen gegangen ist?

Eher nicht, was wäre wenn... ist keine rechtliche Argumentationsgrundlage, außer dich lächerlich zu machen passiert nichts.

JohannesAARS 28.06.2017, 11:36

Es handelt sich dabei auch nicht um mein exaktes Fallbeispiel, sondern um ein allgemeines Beispiel um zu verdeutlichen auf was ich mich beziehe.

Ich suche lediglich den Terminus für diese Art Schadensersatz.

Übrigens; Dieses Beispiel habe ich gewählt, da es einfach zu erklären war und es innerhalb meines Bekanntenkreis bereits exakt so passiert ist und die betroffene Person darauf den Verlust geltend machen konnte. Also scheint wohl doch etwas mehr zu passieren. :p

0
HoskevonBerg 28.06.2017, 12:06
@JohannesAARS

Irgendwie scheint es mittlerweile normal zu sein nur zu lesen was man will:

Kann der Handwerker punktgenau beweisen das ihm an dem Tag ein Auftrag durch den verpassten Termin durch die Lappen gegangen ist?

Wenn er das kann, dann wird es sicher eine Möglichkeit geben, ansonsten machst du Schadensersatz geltend.



0
napoloni 28.06.2017, 15:28
@HoskevonBerg

Irgendwie scheint es mittlerweile normal zu sein nur zu lesen was man will:

Ja, und deshalb hast du die Frage bereits 2x nicht verstanden und nicht beantwortet.

0

Was möchtest Du wissen?