Als Schülersprecher antreten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klassensprecher ist schon mal eine gute Voraussetzung als Schülersprecher. Allerdings ist es damit nicht getan. Du musst auch die anderen Klassen davon überzeugen, dass sie dich wählen. Dazu musst du dir überlegen, warum du Schülersprecher werden willst, was du ändern willst (und auch am besten umsetzbar ist) und das dann gut verkaufen können. Aber wenn dich deine Klasse unterstützt ...

Auf keinen Fall darfst du zu enttäuscht sein, wenn du nicht Schülersprecher wirst. Ich weiß nicht, wie viele ältere Schüler es in der Schule gibt und meist werden relativ alte und "erfahrene" Schüler Schulsprecher. Wenn es also in diesem Jahr nicht klappt, dann vielleicht im nächsten (dann kennen die meisten schon mal deinen Namen).

Und man kann sich auch in der SMV gut einbringen, falls es nicht mit dem Schülersprecher klappen sollte.

Wenn DU Schülersprecher werden willst - dann probier es!

sl1500 05.08.2016, 18:37

Wow dies ist eine wirklich sehr nützliche Antwort. 

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken in die Schülervertretumg zu gehen und habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht. Ich selber habe mir schon einiges einfallen lassen. 

Ich werde wenn ich mich aufstellen lasse insgesamt 13 Klassen von mir überzeugen müssen. Viele Jugendliche kenne ich schon und sind ebenfalls von der Idee überzeugt ich könnte gut für die Schule sein.

 Vielen Dank für die Antwort :)

0

Wäre doch perfekt um dein Selbstbewusstsein wieder aufzubauen!
Viel Glück💪

Wenn es dir schon so viele nahe legen, hast du auch schonmal einen Haufen Wähler

Was möchtest Du wissen?