Als Schüler 1000 Euro verdienen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich war mit 14 (mittlerweile 15)in der gleichen Situation,ging nur um andere Artikel,und hab mich informiert.Ich habe mich für Affiliatemarketing entschieden,eine Website erstellt,beim partnerprogramm angemeldet und amazonprodukte beworben.Für jeden kauf über meine Website erhalte ich zwischen 5 und 10 % Provision des Preises.Da ich meinen Schwerpunkt auf eine ziemlich gute Nische gelegt habe verdiene ich aktuell nur mit dieser Seite ca 500 -800 € im Monat. Wenn du dann noch mehr Seiten erstellst und dran bleibst kannst in meinem Fall bis zu 2000€ im Monat verdienen mit 15 Jahren. Hört sich geil an,ist auch geil,aber eine Menge Arbeit und das geht nicht innerhalb von einem Monat. Du musst anfangs ca 100€in die erste Seite investieren,am Ende des Jahres hast du das 10 fache. Hoffe ich hab dich auf ein paar neue Ideen gebracht und dich etwas inspiriert.LG

Du kannst ja auch bei Freunden und Verwandten Babysitten (Um einen Baysitter schein zu machen musst du glaub älter sein). Leute die dir und deiner Familie nah stehen geben auch meistens mehr Geld...(zumindest ist es bei mir so)

Hab leider niemanden in meiner nähe der meine Hilfe beim Babysitten brauchen könnte xD

0

Du kannst mit 13 kleine Jobs wie Zeitung austragen machen. Eine Idee wäre Online mit waren zu handeln z.b. Kaufst du 1 Artikel bei Ebay für 10€ und verkaufst diesen für 20€ weiter. Oder vielleicht Bit oder Litecoin mining. Es gibt tausende Möglichkeiten um Geld zu verdienen. Wenn du mit Youtube Geld verdienen wolltest müsstest nur eigentlich nur alles was du über Moral und harte Arbeit weißt aus deinem verstand entfernen. Dan wirst du auf Youtube erfolgreich. 

ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Ist jetzt gerade nicht wirklich ne Antwort, wollte nur sagen, dass ich in fast derselben Situation bin, nur dass der Warenkorb bei mir etwas über 2000€ Euro liegt.


Ich meine je nachdem, wann du eingeschult wurdest, hast du ja bestimmt auch (wie ich) nächstes Jahr Jugendweihe und da bekommt man von der Familie ja häufig einiges an Geld.

Nun YouTube wird dir nichts bringen.. die Paar Cent kannst du besser in Kaugummi investieren^^ 

Ein Nebenjob (meist erst ab 14 oder älter möglich) kann sich schon lohnen. Bis zu 450€ im Monat, allerdings meist weniger. 

Zeitung Austragen ist zwar anstrengend aber Klassenkameraden haben da bis zu 80€ im Monat bekommen. 

Ich persöhnlich gebe Nachhilfe und gebe Pfandflaschen ab, allerdings meine eigenen. 

Was für Nebenjobs? Werde bald 14 ;)

0
@PeDizzel

Bei mir gibt es in einigen Discountern z.B. Netto Aushilfsjobs. Meist ist das sowas wie regale einräumen und Kartons aussortieren. 

Kommt darauf wo du wohnst, aber in vielen Bäckereien suchen die Schüler, die tatsächlich auch im Verkauf sind. Sonst Frag einfach mal die Läden an. Du wirst ja jetzt nicht reich werden und auch nicht die besten Aufgaben haben, aber als Schüler ist das ganz ok

0
@Bockwurstboy

Ich werde mal nachschauen ;) Aber ist das nicht so das man 5-8€ in Inder Stunde bekommt?

0
@PeDizzel

8€ sind relativ unwahrscheinlich, also erwarte keinen Mindestlohn, weil der für dich als Schüler nicht gilt, rechne mal mit so 6,5€

0

Schau mal beim Arbeitsamt vorbei, da gibt es oft auch Angebote für Schüler.

Das wusste ich gar nicht .... werde ich mal schauen ...Danke :D

0

Mit 13 bist du ein Kind. Da kann man keine Ansprüche haben wie ein Erwachsener, der eine Ausbildung hat und dann Geld verdient. Das Arbeitsamt hat auch nichts für Kinder.

Dann frag Deine Eltern - Kinderarbeit ist nämlich in Deutschland verboten.

Mit 13 konnte ein Freund schon Zeitung und so etwas austeilen. Damit hat er so 80 Euro pro Monat bekommen.

Ist glaube ich schwer. Könnte auch Geld gebrauchen aber weiss auch nicht wie.

Was möchtest Du wissen?