Als Schmerz Patient Termin beim Neurologen innerhalb 2 Wochen, stimmt das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo gegenalle,

von der Krankenkasseärztlichen Vereinigung wurden Terminservicestellen eingerichtet. Diese muss dir (innerhalb von 1 Woche) einen Facharzttermin besorgen. Der Arzttermin muss innerhalb der nächsten 4 Wochen, ab deinem Anruf bei der Servicestelle, liegen.

Die Voraussetzungen sind aber:

  • Du hast eine Überweisung zu diesem Facharzt (in deinem Fall zum Neurologen) von deinem Hausarzt oder von einem anderen Facharzt ausgestellt bekommen.
  • Auf der Überweisung muss ein Dringlichkeitsvermerk mit Begründung stehen.

https://www.verbraucherzentrale.de/facharzttermin

Ruf am Besten bei deiner Krankenkasse an. Die können dir weiterhelfen.

LG Emelina

Emelina 22.02.2017, 23:38

Die Patienten benötigen für die Terminierung durch die Servicestelle eine Überweisung des Hausarztes und einen Code. Dieser Code muss am Telefon genannt werden. Die Terminservicestelle benennt dann den Arzt und den Termin.

http://www.krankenkassen.net/gesetzliche-krankenversicherung/terminservicestellen-der-ersatzkassen.html

Wenn Sie selbst beim Facharzt anrufen, insistieren Sie darauf, dass Sie Schmerzen haben und als Schmerzpatient eingestuft werden. Schmerzpatienten müssen zeitnah behandelt werden.


2
gegenalle 23.02.2017, 00:11

Recht herzlichen Dank für deine ausführliche und hilfreiche Antwort.

1

Kenne ich auch so. Klemm dich dahinter und mach Druck. 

gegenalle 22.02.2017, 21:16

Ist es aber richtig, dass man innerhalb 2 Wochen Anspruch auf einen Termin hat?

Ja diese Kopfschmerzen sind unerträglich.

0

Was möchtest Du wissen?