Als richtiger Christ erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin Christin und stehe da auch voll hinter. Ihr dürft natürlich Sex haben. Ich für meinen Teil bin auch grade am überlegen ob es nicht besser wäre zu warten. Andererseits wenn man sich bereit fühlt und es umbedingt will ist Sex vor der Ehe christlich gesehen inordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PvPoDounat
23.07.2016, 01:52

Nicht schlecht

0

Wenn du an sowas unbedingt glauben willst gilt.

Onan und da kein Samen der nicht der Befruchtung dient.

Wenn man darüber nachdenkt das vor 2000 Jahren irgendwer sich irgendwelche Regel ausgemalt hat und nun jemand Versucht sie auf das Heute anzuwenden bekommt man doch zweifel ob sowas Sinn hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
01.05.2016, 16:11

gut. dann fangen wir an mit "du sollst nicht töten"

0

Natürlich darfst du als Christ Sex haben. Sonst würde ja nicht in der Bibel stehen "seid fruchtbar und mehret euch" (1.Mose 9:7)

 Da hast du wohl etwas nicht verstanden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
01.05.2016, 16:12

wann hat Adam Eva geheiratet?

0

Es gibt ja Christen da ist es nicht erlaubt sex zu haben... j

Die sind schon lange ausgestorben ^^ ( kein Sex = keine Kinder )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Sex eine Sünde?

Diese Frage solltest Du Dir als erstes stellen.

Also theologisch waren Adam und Eva nicht verheiratet ... und sie hatten anscheinend Sex.

Die nächste ist, welchen Grund soll dafür geben, keinen Sex zu haben?

In früherer Zeit war es wegen der Hygiene und Krankheitsübertragungen ein Problem und wegen den ungewollten Schwangerschaften.

Aber ist das heute noch wirklich noch ein Grund? Nein, zumindest nicht in unserer westlichen Welt.

Es ist doch eher so, kein Sex ist wider der Natur. Wenn die Natur es wollte, das wir enthaltsam sind, dann hätte sie unseren Geschlechtstrieb so gesteuert, dass wir vielleicht nur einmal im Leben Lust darauf haben.

Das manche sogenannte Gottesdiener, egal von welchen Glauben, das gerne so möchten, ist eine andere Sache. Aber solange sie sich nicht selbst, an die eigenen auferlegten Gebote halten, solltest Du nicht alles für bare Münze nehmen.

Sei Du ... entscheide Du ... nicht irgendein Pfaffe, der eigentlich gegen seine Gebote verstossen muss, weil die Natur nunmal nicht aufzuhalten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?