Als Rettungshelfer das Rückenschild "Rettungsdienst"?

7 Antworten

Naja, du kannst eigentlich auf deinen Rücken schreiben was du willst (außer halt Rettungsdienst).

Klar darfst du das Schild "Rettungsdienst" auf den Sanitätsdiensten tragen. Das tut man bei uns beim DRK, ASB, JUH usw. in Bielefeld und Hannover. Außer die Sanis, die z.B. ein Schild mit "Arbeiter-Samariter-Bund" tragen.

Nur ist auch die Frage, ob man auch direkt mit dem "Rettungsdienst"-Schild auf einen Dienst will und ob das sinnvoll ist. Für den Patienten macht das keinen Unterschied. Aber ich muss dir sagen: Die Kollegen regen sich hin und wieder darüber auf. 

Da habe ich schon viele Lästereien darüber gehört, wie albern das sei. Klar muss man nicht darauf hören, aber angenehm ist es ja nicht unbedingt.

Gruß

Jan :)

Ich denke nicht dass es da ein "MUSS" gibt sondern nur ein "SOLL". Vor zwei Jahren liefen wir auf dem Sanitätsdienst am Volksfest nur mit einem T-shirt vom BRK rum.. letztes Jahr dann mit der Rettungsdienst-PSA und dieses Jahr wieder RD-PSA nur mit dem Unterschied dass wir bereits unsere Blaue Bereitschaftshose hatten.. das liegt aber an unserem KV, da wir bis dieses Jahr keine richtige Einsatzkleidung bekamen... also denke ich nicht dass es da ein muss gibt, wenn du beispielsweise mit dem Hintergrunddienst ausrückst ist es theoretisch auch egal ob du UGRett-Kleidung oder regel-RD PSA anhast.. hauptsache eine PSA... allerdings sollte man beim Sanitätsdienst auch die Aufschrift "Sanitätsdienst" tragen, und auf dem regulären RTW dann eben "Rettungsdienst".

Warum trägst du nicht ein Rückenschild mit deiner Qualifikation wenns soweit ist??? Es gibt ja auch welche mit "Rettungshelfer". Da its dann egal zu welchem Dienst du gerade eingeteilt bist. Rettungsdienst ist nunmal kein Sandienst. Ansonsten stimm ich voll und ganz Endschrei zu. Es kommt nicht aufs Rückenschild an sondern darauf was du im Einsatz gebacken bekommst.

Würdet ihr die Hilfe annehmen?

Hey also die Frage richtet sich eigentlich nur an Leute die im Rettungsdienst/Feuerwehr tätig sind. (egal ob Haupt oder Ehrenamtlich ;) )

Uns war jetzt mal angenommen, Ihr fahrt zu einer Reanimation ,die auf einem Bahnhof oder irgend wo anders in der Öffentlichkeit ist, wo viele Menschen sind und euch ein Passant_in fragt ob er/sie euch beim "drücken" ablösen soll, würdet ihr die Hilfe annehmen? Bzw. Habt ihr so etwas schon einmal erlebt? Vielen Dank für eure Antworten ! ;)

...zur Frage

Rettungshelfer ja oder nein?

Ich bin durch die Rettungssanitäter Prüfung durchgefallen.(Ehrenamt) Bin ich jetzt trotzdem automatisch Rettungshelfer oder muss ich jetzt die Ausbildung neu anfangen und im Sanitätsdienst anzufangen?

Lebe in Sachsen Anhalt.

...zur Frage

PAX Reflexstreifen nachkaufen?

Bei einem PAX Rucksack ist der neongelbe Reflexstreifen ab. Jetzt wollte ich fragen, ob jemand weiß, wo man so einen oder so einen ähnlichen nachkaufen kann.

...zur Frage

Soll ich ein FSJ im rettungsdienst machen?

hi leute,

ich würde gerne im Rettungsdienst arbeiten und habe noch keine vorerfahrung (M/18).

Kann ich ein fsj machen, da man da die Ausbildung bezahlt bekommt? Wird man RH oder RS?

Am liebsten beim DRK, sonst ist hier nix in der nähe...

Dankeschööön ;-)

...zur Frage

Ehrenamt DRK Sanitäter oder ähnliches was braucht man für Voraussetzungen?

Muss man Ausgebildet sein als Sanitäter oder Rettungshelfer oder höher?

...zur Frage

DRK Sanitätsdienst

Ich hab am Samstag einen Sanitätsdienst und meine graue Bonn 2000 Hose ist kaputt! Darf ich auch eine leuchtorangene aus dem Rettungsdienst tragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?