Als Reinigungskraft dem Personal Vorschriften machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist die Pflicht Deines Vorgesetzten. Lass Dich nicht vor den Karren spannen. Sag ihm das freundlich. Sowas führt sonst schnell zu Mobbing.

Wenn Du mit den Kollegen vertrauter bist, kannst Du schon mal unter vier Augen (!) etwas besprechen. Dann muss aber auch die Atmosphäre stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pampig ansprechen lassen muss sich niemand. Man kann den Kollegen (das sind sie ja) höflich sagen, dass der Ton die Musik macht.

Aber das

ihr auch mal den Marsch blasen, sauberer und ordentlicher zu sein.

kann Dein Chef gefälligst allein machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also pampig musst du dir nicht kommen lassen. Alles andere geht dich nichts an. Mach deine Arbeit und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das steht Dir nicht zu,das soll der Chef mal schön alleine tun.

ABER dumm anlabern lassen, brauchst Du Dich auch nicht.In so einem Moment könntest Du ihr ihre Unsauberkeit vorwerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

" nur die Putzfrau " .... Warum stellst du dich untern Scheffl ?
Ja , ich finde wenn's zu bunt wird solltest du das auch sagen .
Natürlich steht dir das zu , du musst dich nicht zum Opfer machen !
- der Ton macht die Musik - 🐞🐛

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von landregen
07.11.2016, 22:09

Ich gebe dir vollkommen Recht, wenn du bemängelst, dass sich die Fragestellerin "nur die Putzfrau" nennt. Sie muss sich nicht klein machen und sollte das auch nicht.

Ich gebe dir nicht recht darin, dass die die Mitarbeiter der Firma zurechtweisen könnte oder ihnen sagen könnte, was sie zu tun oder zu lassen hätten. Das ist nun wirklich nicht ihre Aufgabe und steht ihr nicht zu.

1
Kommentar von ingwer16
07.11.2016, 22:11

Warum steht ihr das nicht zu ?

0

Was möchtest Du wissen?