Als Physiotherapeut und Personaltrainer in die USA (CA) auswandern und arbeiten?

3 Antworten

Ein akademischer Abschluss wäre nicht das schlechteste. Die Arbeitswelt in den USA ist sehr akademisiert.

Schau mal bei Universitätsteams und professionellen Mannschaften. Hier findest du meist Infos zu den Betreuern. Diese haben oft auch einen Master.

Zusätzlich benötigst du neben der beruflichen Qualifikation natürlich eine Green Card. Ohne diese ist ein Aufenthalt auf Dauer sowie eine Berufstätigkeit nicht möglich.

Nur ueber deinen Ausbildungsberuf hast du keine Chance, in die USA auswandern zu koennen. Die Gesetze sind so streng, dass du ohne zusaetzliche Ausbildung / Lizenzen nicht einmal einen Patienten anfassen duerftest.

Es bleibt also nur Glueck in der Lotterie uebrig. Bis zu einem Erfolg solltest du dann aber so viel Geld zusammengespart haben, dass du dich waehrend der mindestens 2  1/2 Jahre dauernden Zusatzausbildung, die auch nicht umsonst ist, finanziell ueber Wasser halten kannst.

Stimmt. Genauso ist es. Ohne zusätzliche kostenpflichtige Ausbildung in den USA hast du keine Chancen.
Ob die Verlosung der Green Card oder "Diversity Lottery" dem geplanten verbesserten Einwanderungs-Gesetz zum Opfer fällt, wissen wir auch noch nicht.

0

Von solchen Berufen gibt es dort schon genug.

Was möchtest Du wissen?