Als Österreicher in Deutschland studieren -gilt der gleiche NC?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ach, der ewig unverstandene NC... ein NC wird nicht "eingeführt", um möglichst vielen Menschen das Studium eines bestimmten Fachs zu erschweren, ein NC ergibt sich immer aus den eingegangenen Bewerbungen.

Beispiel: Auf 10 Studienplätze bewerben sich 20 Leute. Der letzte, der angenommen wird, hat einen Notenschnitt von 3,0. Nun ist in DIESEM Semester der NC 3,0.

Nächstes Semester bewerben sich wieder 20 Leute auf 10 Studienpläze. Der letzte der angenommen wird hat einen Notenschnitt von 3,5. Nun ist der NC in DIESEM Semester logischerweise bei 3,5.

Du siehst also, ein NC sagt absolut rein gar nichts darüber aus, wie gut ein Zeugnis sein "muss", damit man in einem Studiengang angenommen wird. Ein NC erlaubt immer nur eine Nachbetrachtung auf vergangene Semester, aber niemals eine Aussage über die Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewerber mit ausländischen Schulabschlüssen unterliegen eigenen Auswahlverfahren im Rahmen der vorgegebenen Ausländerquote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird kein Unterschied gemacht. Die Zugangsvoraussetzungen sind an jeder Uni für alle Menschen gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?