Als neuer Einzelunternehmer was ist der monatliche Mindestausgeben (inkl. Sozialversicherung)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

KV , RV , verlangen unabhängig vom Einkommenn ihre Mindestbeiträge . Der behandelnde Arzt bei einem Akutfall soll ja auch 100% geben und nicht nur 27% wegen Kleinbeitrag . Mit dem Renteneintritt ,merkst dann das nur der Mindestbetrag gezahlt wurde . ce la vie ! Bei der GKV ist die Frau mitversichert für den gleichen kleinen Preis !! Wer meint , als nicht abhängig Beschäftigter , alles ist sooo toll , hätte vorher mehr Info gebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist davon abhängig welche Form der Krankenversicherung du wählst. Bei privaten Krankenversicherungen gibt es die unterschiedlichsten Tarife. Ebenso bei der freiwillig gesetzlichen Krankenversicherung. Nicht zu vergessen eine mögliche Rentenversicherung, in die du ja zusätzlich noch einzahlen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?