als Muslim auf Geburstag gehen?

20 Antworten

Langsam. 

DU denkst intolerant und arrogant, das ist das eigentliche Problem!

Das Speise- und Getränkeangebot ist KEINE Beleidigung des Islam!

Es ist DIR als Muslim nach den Regeln deines Glaubens nicht erlaubt, davon zu essen/zu trinken, das ist alles.

Sicher sind auch andere Speisen udn getränke da, du musst also nicht hungern/dursten!

Bitte den Kollegen vorher, er möge doch bitte auch anderes Fleisch (zB Geflügel) und nichtalkoholische Getränke anbieten. Und schon ist alles paletti!

Das beleidigt nicht den Islam, sondern der Islam verbietet seinen Gläubigen, das zu essen bzw. zu trinken. Es betrifft also nur dich.

Geh hin und feiere mit, und iss und trinke nur das, was du für richtig hältst.

Ich hatte mal eine Feier zuhause, auf der ein Diabetiker, ein Jude und eine Vegetarierin eingeladen waren. Da habe ich mir schon einige Gedanken gemacht, was ich anbiete. Das wird dein Kollege sicher auch getan haben.

Alkoholfreie Getränke sind sowieso kein Problem, das bekommst du immer, denn es sind ja auch immer Menschen dabei, die Auto fahren müssen.

Und wenn du kein Schwein essen möchtest, fragst du im Zweifel einfach nach, wo es drin ist.

So sehe ich das auch. Es gibt genug Nicht-Muslime, welche schon aus gesundheitlichen Gründen viele Dinge nicht essen dürfen und können. (Allergien, Diabetes, Magenprobleme usw)

Das klappt aber stets ganz wunderbar.

Und wer keinen Alkohol trinken will, der kann Cola oder Fanta trinken.

3

Ja natürlich ist das o.k. wenn man dahingeht.

Keiner wird Dich zwingen Alkohol oder Speisen zu konsumieren, die Deiner Lebensauffassung widersprechen.

....und wenn es Dir zu wild wird, dann kannst Du Dich höflich verabschieden und gehen.

Was nicht o.k. ist, wenn man sich solchen Veranstaltungen verweigert. Du wirst dann auch schnell einen entsprechenden Ruf erhalten, der einem integrativem Leben nicht förderlich ist.

Wir leben hier miteinander.

Ausgrenzung ist nicht erwünscht.

Wenn ich jemanden anzeige bin ich dann sicher vor ihm?

Hi,

Gestern in der früh (In Baden-Württemberg), habe ich über das handy einer 15 Jährigen Freundin (ich bin selber über 18), einen Typen beleidigt. Ich habe "Hunsohn" gesagt (wenn ich mich nicht irre), ihn provoziert und er solle bitte das land verlassen weil er ja ein moslem ist und der islam nicht zu Deutschland gehört. ICH HATTE ALKOHOL INTUS!!! Persönlich hab ich weder gegen Flüchtlinge noch gegen moslems was! Der besagte "Typ" hatte uns->( mit mir: 2 Jungs und 2 Mädchen) gefunden und auf mich und den anderen noch unter 17 Jährigen eingeschlagen. Wir haben NICHT zurückgeschlagen. Bei mir gibt es klar erkennbare wunden im Gesicht und Rücken. Die zwei Mädchen haben die beiden NICHT angefasst (Der Typ mit dem ich am telefon war nahm seinen freund/kollegen mit --- beide über 18) !! Der junge mit dem ich telefonierte hat mir 50€ gestohlen und meinem Freund 90€

Nach dem wir sie davon überzeugen konnten das keiner von uns 4 mit ihm am Telefon geredet hat, sondern irgendein Typ aus meiner parallelklasse, dessen Nummer wir nicht haben es war und ich seinem Kollegen meine Handynummer geben musste, habe die beiden uns in ruhe gelassen und gingen. Wir vier haben uns ebenfalls, kurz darauf natürlich, auf den weg gemacht und wurden nicht weiter von den beiden angerufen/angespropchen, noch sind wir ihnen begegnet. Bis auf meine Wenigkeit ist keiner in dieser Gruppe über 18 gewesen aber ich habe jedem Vodka gegeben.

Beim gehen und auch davor hat der Junge, mit dem ich am telefon war, durchgehend gesagt wir sollen nicht zur Polizei gehen sonst wird es schlimmer und wir bekommen noch mehr "aufs mal". Meine Nummer habe ich gegeben weil die beiden wissen wollten wer der "unbekannte typ am telefon aus meiner parallelklasse" ist und sie sich mit mir nochmal absprechen wollten.

  • Ich kenn den Namen von beiden
  • Ich weis wie beide aussehen
  • Es gibt drei zeugen die bezeugen können das beide auf mich eingeschalgen haben (Mein Kollege der auch geschlagen wurde und die zwei Mädchen)
  • Es gibt drei zeugen die bezeugen das auf meinen Kollegen (der minderjährig ist) eingeschlagen wurde (Ich selbst und die zwei Mädchen)
  • wir haben Sprachmemos und chat beweise das er uns beleidigt hat (ebenfalls als "Hunsohn")
  • und auch Sprachmemos wie wir ihn beleidigt haben.

Geschlagen wurden, mein freund und ich, auf das Gesicht mit Fäusten und der flachen hand und ich wurde mit dem rücken auf den Steinboden geworfen. ("Schäden" sichtbar)

Ich will halt nicht zur Polizei gehen weil der am ende nur eine Geldstrafe bekommt oder halt seine freunde/Familie auf uns schickt.

Deshalb meine frage.... Wenn ich zur Polizei gehen würde was hätte ich davon und inwiefern wäre ich sicher vor ihm und seinen freunden bzw. seiner Familie?

Die wissen ja wie ich aussehe, mit dem Vornamen heisse und kennen meine Handynummer...

Bitte um konstruktive beitrage (am besten von Anwälten Polizisten etc.) und Leuten die entweder ähnliches erlebt oder einfach nur Fachwissen haben



...zur Frage

was denken muslime wenn ein deutscher zum islam konvertiert?

ich überlege zur zeit zum islam zu konvertieren (bin atheist) und wollte fragen was muslime davon halten. finden sie es gut oder finden sie dass du kein echter muslim bist weil du nicht so geboren bist?

...zur Frage

Alle kommen gern zu uns, aber wir werden nie eingeladen?

Hallo ! Eine merkwürdige Frage , aber belastet mich ziemlich stark . Wir , ich meine mich und meine Familie , werden so gut wie nie eingeladen :( Familienfeste wie Geburtstage sind Ausnahme , da wird immer zusammen gefeiert . Wir haben viele Bekannte . Ich bin nur mit eine richtig befreundet . Wir kennen uns schon seit 16 Jahren !!! Und sie hat uns nie eingeladen , auch zu Geburtstag nicht mal. Solange bis sie ein Single war , es war für mich OK . Sie ist aber schon seit 4 Jahren mit einem Mann zusammen und er fand zu uns auch sehr gute Kontakt . Inzwischen ist schon viel zu lästig geworden. Die beide waren fast jede Wochenende bei uns . Auch jede Silvesterparty usw. Jedoch innerhalb von 4 Jahren haben uns nie eingeladen ! Er hat letzte Jahr sein Geburstag (45 Jahre) gefeiert ..in Spanien..mit anderem Freund . Für uns gabs nicht mal Kaffee zusammen. Wir haben oft Gäste , zu oft ! Die kommen zu uns gern , aber Einladung habe ich noch von keinem erhalten . Das nerft mich inzwischen ...immer wieder bei uns . Ich wohne in Deutschland schon 16 Jahren ! Außer Verwandschaft war ich nirgendwo ! Und alle kommen wirklich gern zu uns , auch unangemeldet . Jeden Abend sitzen bei uns im Garten bekannte von meinem Mann . Die kommen sehr oft mit Kinder , danach kommen deren Frauen . Ich decke immer Tisch auf , oder bitte wenigsten Tee \Kaffee . Gester war auch ein Mann , um mal Bierchen mit meinem zu trinken . Dann kam seine Frau mit dem Sohn . Da es lange gedauert hat , haben wir noch gegrillt . Die saßen bei uns bis zu 23:00 Uhr . Heute rufen sie wieder an , was wir vor haben , sie würden heute gern wieder vorbei kommen . Das macht mich sauer ! Ich will auch mal weg ! Die Frauen werde mich verstehen : Putzen , kochen und wieder putzen - das gehört auch zu Gastfreundlichkeit . Auch Eltern von unsere Kinder waren mehrmals bei uns ! WARUM WERDEN WIR NIE EINGELADEN ???

...zur Frage

Pennymarkt Paktikum Alkohol Schweinefleisch Zigaretten einräumen?

ich bin muslim und möchte deshalb fragen ob ich alkohol etc die im islam nicht erlaubt sind in den regalen einräumen darf 2 wochen habe ich mich geweigert es einzuräumen.mein leher meinte mir er härre sich erkundigt und es sei nicht verboten um nummer sicher zu gehen wollte ich mich darüber besser erkundigen.

mfg

...zur Frage

Erlaubt der Islam den Konsum von Käse?

Hallo, es gibt ja Lebensmittel, die man nicht essen sollte, wenn man Muslim ist, Schweinefleisch soll man ja zum Beispiel nicht essen, weiß jemand ob Käse erlaubt ist? Oder ist Käse verboten?

...zur Frage

Was kann man machen, um nicht auf eine Klassenfahrt zu fahren?

Hallo, ich hasse Ausflüge mit meiner Klasse. Ich habe da sowieso keine Freunde, niemand spricht mit mir und es ist immer langweilig. Unsere Klassenlehrerin hat zu mir gesagt, dass ich fahren MUSS, weil das wie ein ganz normaler Schultag ist und ich auch verpflichtet bin, dahin zu kommen. Stimmt das? Kann ich nicht zu Hause bleiben? Sie kümmert sich um mich viel zu viel und denkt sich irgendwelche bescheuerte Gründe aus, wieso ich nicht mitkomme. (Z.B, dass meine Eltern vielleicht kein Geld haben, um das zu leisten, oder dass mich jemand schlägt, beleidigt etc). Ich war schon bei einem Sozialarbeiter und wir haben ungefähr 20 Minuten geredet, wieso ich so "asozial" bin. Letztes Mal hat mir meine Mutter erlaubt nicht zu fahren, aber jetzt bezweifle ich, ob sie das schon wieder machen wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?