Als MTA mit 2jähriger ausbildung in di USA auswandern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein Beruf, der in den USA nicht anerkannt wird. Und dort noch einmal machen geht auch nicht, da du ohne Arbeitgeber keine Arbeitsgenehmigung und Aufenthaltsgenehmigung bekommst.

Wie herman2010 und Cortijero ganz richtig sagen wird eine MTA-Ausbildung in den USA nicht anerkannt. Folglich bekommt man damit auch kein Arbeitsvisum. Sprich: Sofern Du keine US-Staatsbürgerschaft besitzt oder eine Greencard hast, musst Du Dir über Jobchancen in den USA ohnehin nicht den Kopf zerbrechen, denn Du bist für ein Arbeitsvisum nicht qualifiziert.

Ausbildung wird in USA niemals anerkannt. Nur deren eigenes System gilt und BASTA. Ärzte aus aller Welt ode rwas auch immer für Berufe slebst Friseusinnen haben Probleme, werden nicht anerkannt. USA ist eben eine Imperialmacht die auf nichts und niemand Rücksicht nimmt und sich sleber sehr wichitg nimmt. UNnötig zu sagen das jegliches Bildungs und Ausbildungsniveau in USa dem deutschen nicht annähernd das Wasser reichen kann. Mann kann in USA viel erreichen wenn man sich anstrengt. Dann ist alles offen und viel möglich, aber 95% der Amis machen das nicht die denke ein Kigh School abschluss ist ein ERfolg, wenn auch 80 % der HIghschool absolventen unter Realschulniveau sind. EIne Ausbildung ansich gibts überhaupt nicht. Alleine deshalb sind viel Standards bis zu 60 Jahre zurück.

Also Entweder Kack lernen wie die Amis oder beleib da wo Deine Ausbildung anerkannt und geschätzt wird.

Zahnarzt in den USA - kann man auch ohne eine amerikanische Zahnarzt-Ausbildung in einer Praxis arbeiten?

Ich möchte später Zahnarzt studieren und auch in die USA auswandern . Doch so weit wie weiß wird die Deutsche Zahnarzt Ausbildung dort nicht an erkannt und man müsste dort noch mal auf eine dentist school gehen  und das würde von 50.000 - 80.000 $ Kosten und weil das schon ziemlich teuer ist , ist meine Frage ob am auch ohne dieser Amerikanischen Zahnarzt Ausbildung in einer Praxis arbeiten kann . Mir ist bewusst das ich ohne die Anerkennung als Zahnarzt in der USA nicht als Zahnarzt arbeiten kann aber könnte man als Zahnarzthelfer arbeiten oder braucht man dazu auch eine Amerikanische Ausbildung?

...zur Frage

Ausbildung und Auswandern nach Kanada oder in die USA

Liebe Community,

ich bin 21 Jahre alt, habe gerade mein Fachabitur abgeschlossen und würde jetzt gern nach der Schule in die USA oder nach Kanada auswandern und dort eine Ausbildung machen um später dort weiter zu arbeiten. Sind dort Deutsche mit Hochschulabschluss zz recht gefragt? Habt ihr irg welche Erfahrungen und Tipps für mich.

...zur Frage

Ausbildung zur MTA oder MPA, in Teilzeit. Wer hat Erfahrungen?

Ich überlege mir, ob ich meinen Beruf an den Nagel hänge, und nochmal etwas Neues mache. Wer hat eine Ausbildung in einem Medizinischen Beruf in Teilzeit (wegen Kinder) absolviert? Wie sind die Erfahrungen?

...zur Frage

Wird meine Ausbildung in der USA anerkannt. Und kann ich überhaupt auswandern?

Guten Abend zusammen ich hatte schon vor 1-2 Jahren mit dem Gedanken gespielt nach meiner Lehre vielleicht mal auszuwanden mal was von der Welt sehen. :) Ich lerne gerade Zimmermann aber mein Betrieb macht auch Dachdeckerarbeiten also kann ich auch alles was ein Dachdecker machen muss ^^ Ich habe mal gelesen das es ist schwer ist in USA einzuwandern wenn man Singel ist und keine Angehörigen in der USA hat. Habe ich denn überhaupt eine Chance eine Greencart zu bekommen ? Und wird meine Ausbildung überhaupt anerkannt ? Ich meine in der USA müssen doch auch mal Dächer gemacht werden und da brauchen die doch auch Zimmermänner und Dachdecker :o Ich hoffe jemand kann mir helfen :)

Danke im vorraus LG

...zur Frage

Nach der Schule in die Usa auswandern, aber wie?

Ich würde nach meiner Schule gerne in die Usa auswandern. Ich bin zwar erst 14, aber probiere gut zu planen. Im Internet habe ich zu meinen Bedürfnissen leider nicht so viel gefunden, also frage ich einfach mal hier: Ich gehe nach der Realschule auf eine Schule, auf der man Abitur und Ausbildung zum Chemisch- oder Physikalisch-technischen Assistenten gleichzeitig macht. Lohnt es sich dann eher hier oder in den Usa weiter zu studieren? Kann man in den Usa auch mit dem hier erlernten Beruf arbeiten?(Spreche übrigens sehr gut Englisch, nur an dem Wortschatz hapert es etwas bei Begriffen, die nicht im Alltag gebraucht werden) Geld spielt auch so eine Rolle, wo könnte man also am Anfang wohnen? Was für möglichkeitem gibt es denn sonst noch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?