Als Minderjähriger Azubi eine eigene Wohnung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ihr habt im besten Falle einen Anspruch auf Wohngeld. Weitere Leistungen gibt es für euch nicht, da bis zum Ende der Erstausbildung alleine eure Eltern unterhaltspflichtig sind. Diese sind auch für Möbel und sonstiges zuständig. Wenn ihr euch die Wohnung nicht leisten könnt, dann müsst ihr eben zuhause bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BastiBerta
14.01.2016, 12:39

Super, danke!

0

Ihr könnt nichts beantragen, da eure Eltern für euch zuständig sind. Der Steuerzahler kommt nicht für Wünsche Minderjähriger auf obwohl die Eltern noch unterhaltspflichtig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern sind in erster Linie für euch zuständig, wenn dann müssen die euch unterstützen wenn sie mit dem Auszug einverstanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BastiBerta
13.01.2016, 21:59

Also könnte man nichts beantragen? Also auch nicht nur für Möbel oder so?

0
Kommentar von GravityZero
13.01.2016, 22:01

Das wird nicht klappen. Warum sollen wir eure Möbel zahlen? Es müsste schon nachvollziehbare Gründe geben warum man euch nicht zumuten kann weiterhin zu Hause zu wohnen.

2

Ihr werdet wohl kaum noch zusätzliche Leistungen bekommen. Auch ist es schwierig für zwei die kaum was verdienen eine Wohnung zu mieten, denn der Vermieter will Sicherheit. Er muss sich davon überzeugen, daß Du dauerhaft Deine Miete bezahlen kannst und darin liegt das Problem. Zum einem reicht Dir das Geld kaum zum Leben und erstrecht nicht für eine Miete + Nebekosten. Daher verschiebe Dein Wunsch zu einem späteren Zeitpunkt, nach der Ausbildung, wenn Du ein höheres Gehalt dauerhaft nachweisen kannst. damit beugst Du Probleme vor. Ich vermiete auch zwei Wohnungen, daher weiss ich das. Es sei denn Du kennst jemanden sehr gut, der eine Wohnung zu vermieten hat, dann bist Du im Vorteil. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BastiBerta
13.01.2016, 22:10

Wir verdienen zusammen knapp 900€ und haben ja immer jeden Monat unser Einkommen!

0

Wird schwer. Da würde BaFög gehen. Ich vermute aber ihr bzw, eure Eltern verdient zu viel. Da müsst ihr euch dann entscheiden. Wohnung oder Auto....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BastiBerta
13.01.2016, 21:58

Wollen ja dann kein Auto haben, nur erstmal den Führerschein

0
Kommentar von BastiBerta
13.01.2016, 22:11

Hast du vielleicht dafür einen Link?

0

Ich glaube man kann BaB( Berufsausbildungsbeihilfe) und Wohngeld beantragen. Wenn deine Freundin auch minderjährig ist ist es glaube ich etwas schwieriger, weil ihr dann auf die Hilfe von euren Eltern angewiesen seid, da ihr noch keine Verträge abschließen dürft. 

Im Internet gibts auf diversen Seiten einige Informationen dazu, einfach mal googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ihr minderjährig seid: das geht nur mit Zustimmung der Eltern. Eventuell müssen die für den Mietvertrag auch bürgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BastiBerta
13.01.2016, 21:57

Unsere Eltern würden das ja erlauben und den Vertrag auch Unterschreiben

0

Ihr könnt Wohngeld beantragen .. Aber ob es ihr bekommt .. Oh mein mit 800 im Monat kommt man zurecht für zwei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XC600
14.01.2016, 17:10

Azubis haben keinen Anspruch auf Wohngeld ...

0

Was möchtest Du wissen?