Als minderjähriger ausziehen?

5 Antworten

Dein Bruder darf mit Erlaubnis deiner Eltern ausziehen. Da du noch unter 16 bist, reicht die Erlaubnis alleine nicht, denn da hat dann auch das Jugendamt ein Wörtchen mit zureden.

Immerhin müssen deine Eltern sicher stellen, dass du versorgt bist, ob das in einer WG mit einem 17 und einem 18-jährigen gegeben ist, sei mal dahin gestellt. Ab 16 würde wieder die Erlaubnis vom Erziehungsberechtugten Ausreichen. Und natürlich muss ein Vermieter bei sowas mit spielen. Der will nämlich sicher sein, dass er seine Miete bekommt. Und bei 2 Minderjährigen, selbst wenn dein vater für euch bürgen sollte, kann es passieren, dass ein Vermieter dieses Risiko nicht eingeht.

abgesehen von der Finanzierung .... meinst du ernsthaft es gibt Vermieter die sich 3 Jungs im Alter von 18 , 17 und 15 zusammen in einer Wohnung ins Haus holen ? da haben die doch viel zu viel Angst das es ständig laute Musik , Party und sowas gibt und die Nachbarn sich beschweren ..... das Risiko geht keine Vermieter ein ....

Die Antwort von MaraMiez ist absolut korrekt, wenn ihr nicht das Jugendamt beteiligt haben möchtet, müsst ihr beide mindestens 16 Jahre alt sein. Mit 16 Jahren wäre es mit Zustimmung des Vaters alsErziehungsberechtigtem grundsätzlich möglich, jedoch muss ich MaraMiez auch im Punkt Vermieter voll zustimmen. 

Was möchtest Du wissen?