Als Minderjährige mit Großpferd auf Tuniern starten?

6 Antworten

Du möchtest sicherlich erstmal ein E gehen, vlt irgendwann mal ein A. So diese Kategorie richtig? Da kannst du auch mit einem Pony gegen großpferde reiten und andersherum.

So wie ich das interpretiere orientierst du dich an den Kategorien der Kader. Aber im kleinen Turnier Bereich (bei den meisten Prüfungen) sind Pferde und Ponys zugelassen, genau wie 10, 15, 35 und 40 jährige Reiter. Altersbegrenzungen gibt es nur manchmal, genauso wie reine ponyprüfungen.

Hjalti hat dir schon links genannt, ich füge noch was dazu:

https://www.pferd-aktuell.de/turniersport/turniersport

hier kannst du dich einfach mal durchklicken. Du kannst ohne Lizenzen und Eintragungen mit WBO beginnen und schauen ob Turniere wirklich etwas für euch sind. Wenn du es regelmäßig machen möchtest und evtl mal mehr dann brauchst du Reitabzeichen, Lizenzen, Eintragung des Pferdes, etc.

https://www.pferd-aktuell.de/turniersport/turniernennungen/wbo-turniere-nennen/wbo-turniere-nennen

da geht’s nochmal genauer um WBO.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Hallo! Es gibt im Anfänger-Bereich auch sehr häufig Wettbewerbe und Prüfungen die für Pferde und Ponies ausgeschrieben sind und bei denen die Reiter nicht älter als 18 sein dürfen. Lass dich da von deinem Reitlehrer beraten. Der guckt dann in den Ausschreibungen. Das ist für dich vielleicht noch etwas zu kompliziert.

aber es gibt auf jeden Fall solche Turniere! Davon gibt es heutzutage sogar noch mehr als früher!

Du zählst zu den Junioren u. kannst natürlich mit einem Pferd in den dafür ausgeschriebenen LK starten, dann logischerweise nicht Ponyreiter. Willst du LPO Turniere reiten, benötigst du eine Turnierlizenz u. je nach Klasse bestimmte Reitabzeichen u. musst Mitglied in einem Reitverein sein.

Hilfreiche Links

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Klasseneinteilung_(Reitsport)

https://www.pferd-aktuell.de/reitabzeichen/abzeichen-im-ueberblick/abzeichen-im-ueberblick

Was möchtest Du wissen?