als minderjährige alleine urlaub machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist ja lustig! Dein Alter sagt doch nicht unbedingt Etwas über Deine Zuverlässigkeit aus und ob Du schon in der Lage bist Verantwortung für Dich selber zu tragen und ob man Dir vertrauen kann. Doch selbst wenn das Alles top ist, was ist denn so mit Deinen Freundinnen? Wie alt sind die und sind Deine Eltern von Deinem Umgang angetan? 

Wie kommt Ihr überhaupt an Euren Zielort? Warum wollt Ihr denn dorthin? Gibt es da einen tollen Badesee oder finden dort auch Strandpartys statt und was ist da für ein Ort in der Nähe? Wir da nur Obst an den Straßen verkauft oder ist es bekannt, dass man neue Erfahrungen machen kann, wenn das Portemonnaie es hergibt?

Allerdings gibt es ja auch Eltern, die sind einfach nur froh, wenn sie mal sturmfrei haben und vielleicht hätten Deine Eltern es lieber, wenn der Ausflug nicht nur drei Tage lang dauern würde.

Falls Deine Eltern Dir das Vertrauen entgegenbringen, dann enttäusche die auch nicht und schlage auch nicht über die Stränge und lasse Dich nicht zu irgendeinem Bockmist überreden und versuche Dich erwachsen zu verhalten, auch im Hinblick auf die Zukunft.

Jap.. das habe ich auch schon durch.. wollte ich auch so machen mit einer Freundin auf einem im benachbartem Bundesland (2 stunden) auf einen Zeltplatz... konnte meine Eltern nicht überreden.. waren von der 1 sekunde dagegen..lies sich nichts machen. Kompromiss: wir sind alle gemeinsam in den Urlaub gefahren und meine freundin und ich hatten unser Zelt 100 m weiter weg aufgeschlagen und durften die woche alleine verbringen.. (nur dass sie uns im Blick hatten)

Nein das wäre nicht ok für mich. Ich war selbst mal 15 und rückblickend gesehen: Um Gottes Willen, nein.

Was möchtest Du wissen?