Als Mieter Provision verlangen für Kontakt zum Mieter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Alleine die 5 Jahre alte Küche zum NP zu verkaufen ist schon eindeutig ausnutzen potentieller Mieter oder anders ausgedrückt kackenddreist. Vielleicht findest Du Deinen Meister, der Dir zeigt wo der Hase langläuft.

von wem Provision? Vermieter - Garantiert nicht - dann bleibst eben bis zum Mietende dort wohnen und zahlst Miete

übrigens - dein Vermieter braucht keinen deiner Nachmieter zu akzeptieren

Die Frage kann doch eigentlich nicht ernst gemeint sein! 

1.) Sie verlangen für eine ca. 5 Jahre alte Küche einen Neupreis! 

Dabei berücksichtigen Sie nicht, dass die Küche ja auch einen Wertverlust erleidet, ähnlich wie bei einem Auto. 

2.) Sie möchten zusätzlich eine Provision, obwohl Sie kein Makler sind, also NICHT gewerblich handeln bzw. einen entsprechenden 34 c Gewerbeschein haben. 

3.) Sie haben lediglich "Angst", dass man Sie dabei ggf. "erwischen könnte". 

4.) Sie wollen an der Notlage anderer Menschen möglichst viel Geld verdienen! Das tun Menschenhändler oder "Schlepper" auch ... und "helfen" ja in gewisser Weise auch. 

Auch, wenn Sie es angeblich damit "nicht übertreiben wollen", die Sache an sich, bleibt wie sie ist. 

Es ist wirklich erschreckend wie manche Menschen ticken. 

Wieso glauben viele eigentlich, dass Makler geldgierig sind. 

In diesem konkreten Fall wäre nicht der Makler der Geldgierigere, sondern SIE als Vormieter! Und das ist leider inzwischen KEIN Einzelfall! 

Hami86 13.08.2017, 14:44

1.warum? Wenn der nachmieter die Wohnung bezahlt! 

2. ja, möchte ich!

3. ja.

4. ja möchte ich. 

0
Golfspielerin 13.08.2017, 15:03
@Hami86

Hallo Hami86!

Ich hoffe ehrlich, dass Sie mit Ihrer Einstellung auf die Nase fallen. Ich finde es echt dreist auch noch "stolz" zu sein wie Sie denken. 

Wenn SIE in solcher Situation wären, würden Sie das toll finden? Zumal Sie das mit der Provision überhaupt nicht dürfen! 

Aber bei Ihnen gilt wohl: Hauptsache ICH ... der Rest der Menschen ist mir egal. 

1

Provision? Hast du das als Makler (selbständige Tätigkeit) angemeldet? Das ist echt krank, so Leute ausnehmen und "an ihrer Notlage verdienen" zu wollen. Niemand muss dir etwas zahlen, denn niemand hat dich vorher beauftragt.

Messkreisfehler 12.08.2017, 21:59

Selbst wenn er Makler wäre, dürfte er in dem Fall keine Provision verlangen da er selbst Mieter der Wohnung war. Das ist ein Verstoss gegen das Gesetz zur Regelung der Wohnungsvermittlung.

Obendrein wäre die Provision nichtig wenn gleichzeitig ein Kaufvertrag über die Küche abgeschlossen wird.

1

Ich möchte die Leute nicht wie eine saftige Zitrone auspressen,

Das versucht du doch schon! Deine 5 Jahre alte Küche zum Neupreis weiterzuverkaufen, ist mehr als unverschämt, dazu noch die Provision. Solche Leute sind im Leben zu meiden.

Hami86 12.08.2017, 22:06

Ich gebe diesen Leute die Chance auf eine tolle Wohnung. 

0

Du darfst keinen Cent Provision verlangen da dies ein Verstoss gegen das

Gesetz zur Regelung der Wohnungsvermittlung

wäre...

Was möchtest Du wissen?