Als Metalhead im Grungestyle?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zurzeit laufe ich im Grungestyle rum. Ich trage gerne karierte Hemde mit T-Shirts in grün, blau und rot. Ich habe auch zerrissene Jeans, andere T-Shirts, die etwas Oldschool aussehen und schulterlange schwarze Haare. Ich lasse mir gerade einen Bart wachsen und ich höre sehr gerne Grunge. Am liebsten Nirvana, aber auch neue Bands wie Senium und Yantra. 

Ich war gelangweilt davon ständig schwarz zu tragen und deshalb habe ich meinen Style geändert. Deine Kleidung macht deine Persönlichkeit nicht aus. Oberflächlichkeit ist sehr blöd.


Ich höre am liebsten Blues Rock, Hard Rock, Grunge und Punk, aber ich höre eigentlich alles. Jazz, Funk, Blues, Indie, Metal...hör alles und trage alles, das dir gefällt, sei inviduell und stolz auf dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trage und höre, was Dir gefällt.

Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Szene (egal ob Metal, Punk, Grunge, o.ä.) definiert sich niemals über einen Kleidungsstil.

Ich gehe teilweise mit normalen Polo-Shirts auf Blackmetal-Konzerte (liegt eher daran, dass ich gleich vom Büro zum Konzert muss) und es ist mir völlig egal.

Privat erkennt man mich gar nicht als Metal-Fan, obwohl ich sehr aktiv in der Szene unterwegs bin.

Ich finde es persönlich furchtbar, dass man überhaupt von einem Metal-Style sprich. Als Kleidung sind hier höchstens die entsprechenden Bandshirts relevant. Der Rest ist jedem selbst überlassen und sollte niemals Grund einer Diskussion sein.

Metal zu hören, bedeutet auch, anders zu sein. Sobald Du Dir aber Gedanken machst, was Du anziehst, bzw. ob der Style passt, bist Du nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnoerpfel
10.10.2016, 17:53

Das stimmt so nicht, da der Kleidungsstil ein Abgrenzungs-, Ausdrucks- und Zugehörigkeitsmerkmal einer Szene ist. Und dieser Stil hat sich wiederum über die Musik entwickelt. Da Metal auch Lifestyle ist, würde er schnell in der Poser-Ecke landen. Aber letztlich muss er selbst wissen, was er tut.

0

Ich assoziier mit Metal spontan mehr so mittelalterorientiertes Zeug. Aber ich weiß sehr wohl dass das nicht alles ist. Außerdem ist von den Klamotten ja nicht abhängig was man für Musik hören muss und umgekehrt. Ich z.B trag Shirts von meiner Lieblingsband (metal) und mach so Sonntagabends die Moderation in meiner Kirchengemeinde (die zwar eher jung aber auch eher konservativ drauf ist). Würden viele auch nicht als kompatibel einschätzen. Ich finde das funktioniert wunderbar. 

Und wenn ich mir Grunge so anschau...ich erwarte von so jemandem fast dass er Metal hört^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was zerrissene Hosen und lange Haare angeht, hat Grunge und Metal eine Gemeinsamkeit. Nur weil du den Grungestyle bevorzugst, macht dich das nicht zum Außenseiter, weil du das tragen kannst, was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich (m/Metalhead) frage mich manchmal wie wenig Selbstvertrauen die Menschen heutzutage haben. Ich meine dieses ganze Gedöns von wegen alternativer Kleidung basiert doch auf der Idee sich eben NICHT um die Meinung anderer zu kümmern.

"Ich meine, man kann das anziehen, was einem gefällt"

Da hast du dir deine Antwort doch schon selbst gegeben.

"aber ist das auch Moralisch vertretbar?"

Nein, dafür kommst du in die Hölle :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianLE
10.10.2016, 15:18

 Ich meine dieses ganze Gedöns von wegen alternativer Kleidung basiert doch auf der Idee sich eben NICHT um die Meinung anderer zu kümmern.

So sieht es aus. Hier wird der Metal (oder als Grunge) aber nicht als Szene betrachtet, sondern als Kleidungsstil.

Was es eigentlich bedeutet, ein Teil der Szene zu sein, spielt da gar keine Rolle

Gott sei Dank ist das nur ein Phänomen, dass nur bei der Jugend auftritt. Älter als 16-18 würde die Fragestellerin aufgrund des "Problems" keinesfalls schätzen.

4

Mach doch was du willst. Black Metal ist Freiheit. So don't give a f*ck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Findet ihr, passt das zusammen?

Es gibt auf jedenfall nix was dagegen spricht.

 Ich (w/Metalhead) finde den Grungestyle wirklich mega schön. 

Findest du den Grunge Style mega schön, oder findest du Grunge mega schön? Soweit ich weiß ist auch Grunge eine Szene die sich nicht über Klamotten. Und ich möchts ja eigentlich gar nicht sagen. Aber wer Metal mit Style zusammen schreibt, hat es nicht verstanden.

 Ich meine, man kann das anziehen was einem gefällt, aber

Nein, kein Aber. (ausgenommen aber rechtsextremistische Symbole).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vando
10.10.2016, 22:11

eine Szene die sich nicht über Klamotten *definiert

0

Was möchtest Du wissen?