Als Maschinenbauingenieur sollte Ich genau wissen , wie die Anlagen und Fahrzeuge hergestellt sind oder nur theoretisch konstruktion?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kein Maschinenbauingenieur kennt alle Maschinen und deren Funktion oder Herstellung. Es ist aber wichtig, dass man sich in jedes Thema nach Bedarf einarbeiten kann und eine gute Auffassungsgabe und prinzipielles technisches Verständnis hat. Zur Fertigung macht man ja auch ein Praktikum und die Theorie lernt man im Studium. Je nach persönlicher Neigung spezialisiert man sich dann auf Theorie (Pysik) oder Konstruktion oder Fertigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maconame
05.07.2016, 07:09

Festigkeitsberechnung und FEM-Analyse sind einfacher als Konstruktion ? Bzw. braucht man keine Starke Auffassungsgabe?

0

Als Ingenieur kannst Du Dich spezialisieren. Im Vertrieb musst Du wissen wie das Zeug funktioniert und was was kostet etc. In der Konstruktion musst Du wissen wie es funktioniert und wie es hergestellt wird. Also fachliche Tiefe je nach Funktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maconame
05.07.2016, 06:46

Aber um zu wissen , wie es hergestellt wird . Brauchen viele Leute 3 jahre Ausbildung . Ich hab das nicht gemacht. Oder brauche Ich nur im allgemein zu wissen.

0

Du solltest auf jeden Fall wissen, wie etwas hergestellt wird. Nicht in aller Tiefe, nicht in allen Bearbeitungsschritten, aber grundsätzlich solltest du dir das Wissen aneignen. Bei mir war das so, dass ich halt in der Prototypenfertigung die ersten Male vom Werkstattmeister ausgelacht wurde, als ich mit meiner Konstruktion ankam, weil er meinte, das sieht zwar spitze aus... kann man aber so nicht bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maconame
05.07.2016, 07:11

Hast du die Konstruktion von Null gemacht ? odas hast du die vorherige Konstruktion/dokumente/zeichnungen kennengelernt ?

0

Was möchtest Du wissen?