Als Maschinenbauer kann ich von Patenten lernen oder ist unsinn?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich ist es eher sinnlos aber spannend.

Im Studium lernt man die Grundlagen, um sich dann im Job die firmenspezifischen Dingen anzueignen. Konkrete Patente sind höchstens interessant im eigenen Spezialgebiet bzw. evtl. für Arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an was du lernen willst.

Du kannst z.B. lernen welche Ideen zu Problemlösungen geführt haben, ungewöhnliche Gedankengänge nachvollziehen, aber wohl nicht Grundlagen des Maschinenbaus erlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht ganz, was du von Patenten lernen möchtest?

Zuerst benötigst du natürlich gewisse Grundlagen des Maschinenbaus um die Patente überhaupt zu verstehen! Wenn man sich diese dann genauer ansieht kann man sicher interessante Erfahrungen machen, aber nachdem sie sehr sehr speziell sind, ist es schwer wirklich daran etwas zu lernen.

Ich denke ein klassisches Lehrbuch ist wesentlich lehrreicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du genügend patente anmeldest und die auch endsprechend zu geld machen kannst.... sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke dass der gesamte Wissenstand des Maschinenbaus mehr oder weniger auf Erfindungen basiert.

Patente sind eine Art Bibliothek dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?