Als Mann weinen beim ex-date?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeder Mensch hat das Recht zu weinen und seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen.

Es hängt von einem selber ab, ob man es zulassen möchte oder ob es einem zu peinlich wäre.

Dennoch: weinen ist geschlechtslos. Wenn du es nicht zurückhalten kannst, dann hilft es nicht, dass du ein bestimmtes Geschlecht hast: du musst weinen und egal wer vor dir sitzt, in diesem Moment hast du das Recht es tun zu dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wieder auf eine Beziehung aus bist, würde ich dir davon abraten. Es ist nicht unbedingt fair, aber beim Daten zu weinen und das besonders als Mann ist nicht so anziehend. Menschen fühlen sich von Selbstbewusstsein angezogen und das ist das Gegenteil davon. :/

Aber wenn du jetzt am Ende wie ein Tropfen Wasser in der Ecke hängst und die Tränen unterdrückst, so das sie es merkt, ist das natürlich auch keine Lösung. Auch kannst du da du sie ja schon gut kanntest/kennst, in einer stark emotionalen Situation natürlich Gefühle zeigen. Aber ich würde wenn du wirklich wieder was mit ihr willst, nicht gleich solche Themen ansprechen. 

LG und viel Glück Blitzd :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThisGuyStegi
09.06.2016, 21:51

OK ich werds lassen

0

Wenn man weint, dann weint man halt, aber kann eben ziemlich verzweifelt und schwach wirken und die Frau dadurch abgetörnt werden oder es zieht und ihr Mitleid überwiegt.

Ich find es eigtl. nicht gut, sich wieder mit der Ex zu treffen. Zumindest nicht für eine ernsthafte Beziehung. Wenn man sich einmal getrennt hat, kann es auch wieder passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThisGuyStegi
09.06.2016, 21:43

wenn du wüsstest 😳 die ist es sowasvon wert

0
Kommentar von Blitzd
09.06.2016, 21:51

Nun man hat auch innerhalb von Beziehungen streit. Ich denke das macht wenig Unterschied ob man sich wieder verträgt und noch zusammen ist oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?