Als Mann ein Jahr als Au Pair machen

4 Antworten

Es ist sicher etwas schwieriger ist, ein maennliches Au Pair zu platzieren, aber ich diese Beschraenkung noch bei keiner Orga gelesen. Man kann sich auch als Mann als Au Pair bewerben, wenn man die sonstigen Voraussetzungen (Nachweis Kinderbetreuung, Alter...) erfuellt.

In meiner Gegend wimmelt es von Au-Pairs aus aller Welt, die meisten weiblich, einige auch maennlich. Viele Familien, gerade mit etwas aelteren Kindern, bevorzugen inzwischen maennliche Au-Pairs.

Da ich selbst zur Zeit gerade als Au Pair tätig war und es hoffentlich bald wieder sein werde, kann ich dir nur raten nach anderen Agentur ausschau zu halten. Ich weiß, dass in Österreich die Agentur Culturalcare sowohl weibliche als auch männliche Bewerber unterstützt. Das Problem ist nur, dass viele der Familien, aus welchem Grund auch immer, weibliche Interessenten bevorzugen.

Au Pair Heimweh abbrechen

Hallo ihr lieben...

Also mein Problem ist etwas umfangreicher.

Ich bin jetzt seit 2 Wochen Au Pair in Irland. Am ersten Wochenende hat meine Gastmum sich von ihrem Mann getrennt und steckt jetzt voll im scheidungsstress. Seitdem lässt sie mich jeden Tag mit den Kindern 3,6 und 7 allein. Die wissen nicht was los ist. Gerade der kleinste ist echt hart. Der fängt schon an zu heulen, wenn Mama den Raum verlässt. Zu dem darf ich ihn im auto weder an noch abschnallen und er hört nicht. super wenn ich 6 stunden mit ihm alleine bin.

Der mittlere 6 redet garnicht mit mir und ignoriert mich. Das mädchen 7 ist eigentlich die einzige zu der ich wirklich irgendwie n bisschen zugang habe.

Zu dem versinkt das Haus im Chaos. Normalerweise soll hier jeden montag eine Putzfrau kommen, aber seit ich hier bin, kommt sie nur noch alle 4 wochen.

Nicht nur, dass ich mit den Kindern und dem Haushalt nicht ganz klar komme, hab ich auch noch extremes Heimweh. Ich könnte nur noch heulen und will eigentlich nur nach Hause. Hinzu kommt, dass ich etwas 10 km ausserhalb des Dorfes wohne und nie wirklich zeit hab uum irgendwie anschluss zu finden. Eigentlich weiß ich auch garnicht, warum ich au pair werden wollte. Ich beginne halt nächstes jahr meine ausbildung und mir war es zu langweilig ein jahr zu arbeiten...aber jetzt wünsch ich mir, ich wäre zu hause geblieben!

Was soll ich jetzt tun? Mit meiner gastmutter hab ich schon geredet und sie meint das wird besser...aber irgendwie nicht. Meine eltern verstehen mich nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

...zur Frage

Bei Gastfamilie wohnen / Homestay USA Erfahrungen/Tipps ?

Hallo,

ich bin fertig mit dem Abi und möchte jetzt nach USA, so für ein halbes Jahr, um meine Freundin zu treffen (bei ihr geht leider nicht). Ich würde dort gerne bei einer Gastfamilie wohnen und etwas arbeiten (am besten für die Familie). Ich hatte Au Pair überlegt, ich kann gut mit Kindern, es macht mir Spaß und ich habe viel Erfahrung. Allerdings habe ich bisher überall gesehen, dass das mindestens 12 Monate sein muss, das ist mir zu lang. Außerdem ist es als Mann schwieriger, eine Stelle als Au Pair zu finden.

Ich hatte auch die Organisation Workaway gefunden, wo ich dann bei einer Gastfamilie wohnen kann und für die arbeite, den Zeitraum kann ich mir aussuchen bzw. mit der Familie besprechen. Das fände ich eigentlich ideal, ich kann mir aber erst mit 18 einen Account auf der Seite erstellen (ich werde Ende September 18) und das dauert bestimmt ein bisschen bis alles organisiert ist, ich würde eigentlich gerne so früh wie möglich los. Das wäre aber so mein Plan B, wenn ich sonst nichts besseres vorher finde.

Nun habe ich etwas über Homestay gefunden, da würde ich bei einer Gastfamilie wohnen. Würde ich dann dort für die arbeiten? Oder helfen die mir dabei, eine Stelle für ein Praktikum oder so zu finden?

Vielen Dank für alle Antworten und Beratungen

...zur Frage

Trennung mit 2 Kindern - Erziehung durch Au Pair - Klagen?

Hallo...

Zur Info: Nach einer sehr schweren Trennung mit Rauswurf wegen einem anderen reichen Mann, verkauft meine Ex die Kinder an ein Au Pair, damit sie ihre Geschäftsführer Rolle nachgehen kann von einem großen und bekannten Kindergartenunternehmen in Berlin Pankow. Wir haben geteiltes Sorgerecht und ich bekomme die Kinder jedes 2. We.

Die Kinder Sind ab 8:00 Uhr in der Kita und werden vom Au Pair um ca. 17:00 abgeholt. Meine ex schafft es nicht vor 18 Uhr Zuhause zu sein, meist sogar bis 19:30 um sie zumindest ins Bett zu bringen.. Der neue Mann ist nie vor 20:00 Uhr Zuhause. Die Trennung liegt 1 1/2 Jahre zurück und es ist bereits das 3. Au Pair da was kein Wort Deutsch spricht. Die Kinder sind erst 5 und 2 1/2.

Regeln wurden bisher von beiden Ignoriert, jedoch habe ich schon immer welche verlangt die aber, bis auf die Alimente ignoriert wurden. Diese Art der Erziehung gefällt mir nicht, auch gibt sie mir kein Mitspracherechtrecht.

Frage: Welche Rechte habe ich und wie sehen die Chancen aus die Kinder wesentlich öfter ggf. 50% der Zeit zu nehmen? Oder Das Sorgerecht ganz einzuklagen?

Danke.

...zur Frage

Kurzfristig ins Ausland?

Hallo alle miteinander! Ich mach momentan Abitur und bin Ende Juni fertig. Eigentlich dachte ich bis jetzt, dass ich gleich zum studieren anfangen möchte. Allerdings reizt mich seit geraumer Zeit ein 6 oder 12 monatiger Aufenthalt im Ausland nach dem Abitur, weil ich mein Englisch verbessern will und die Welt und andere Kulturen sehen will. Nun weiß ich nicht ob ich mit dieser Idee jetzt schon viel zu spät komme so kurz vor Ende oder ob sich da noch was machen lässt. Au Pair wäre natürlich eine angenehmen Variante, allerdings habe ich leider die Voraussetzung dafür nicht weil ich dafür 5 Wochen Erfahrungen mit Kindern zB im Kindergarten brauche, und das hab ich nicht. Au Pair wäre deswegen angenehm weil ich etwas kostengünstiges suche, weil mein Budget begrenzt ist. Was habt ihr für Tipps, Erfahrungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?