als mama stress abbauen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sport hilft am besten. Ich weiß ja nicht wie alt deine kleinen sind, aber manche Mamis gehen mit ihren Kindern und Kinderwagen joggen. Oder ins fitnesstudio mit kinderbetreuung, wenns finanziell machbar ist. Vielleicht hast du auch die möglichkeit, dass jemand Bekanntest mit den Kindern auf den Spielplatz geht und du mal Zeit für dich hast.

Vorm Fernseher entspannt man wirklich nicht richtig. Da wäre es hilfreicher, sich, wenn die Kids schon im Bett sind, selbst auch ins Bett zu packen und eine Entspannungsübung zu machen. Kannst Du natürlich auch vor dem Einschlafen machen. Es gibt viele hilfreiche CDs oder Du besuchst einen Kurs. Mit der Zeit kann man dann schon mit wenigen kurzen Atemzügen zwischendurch Entspannung und Entlastung finden.

Noch ein Tipp, nicht zu schnell die hilfreichste Antwort vergeben. Viele antworten dann nicht mehr, weil sie davon ausgehen müssen, dass ihre Antwort gar nicht mehr gelesen wird. ;-)

sproday 12.07.2011, 14:38

danke kristall08

kenn mich noch nicht so gut aus da ich erst neu bin hier.

vielen dank für deine antwort, wielange muss man denn diese übungen machen bis es zum erfolg kommt und welche methode würdest du da empfehlem gibt ja sehr viele.

sollte man diese übungen dann auch noch weiter machen wenn man sich besser fühlt ?

lg

0
Kristall08 12.07.2011, 17:50
@sproday

Es gibt sehr viele Sachen, am besten ist es, wenn Du das selbst ausprobierst. Ich mag unheimlich gerne die Cds von Louise Hay, nur so als Beispiel. Es gibt auch viele andere gute. Geführte Traumreisen mag ich deshalb, weil der Geist beschäftigt ist, man aber trotzdem zur Ruhe kommt und neue Kraft schöpfen kann.

Mit der Zeit, auch das ist individuell sehr verschieden, wird die Zeit, die Du brauchst, um richtig entspannt zu sein, immer kürzer werden. Du wirst die Übungen dann vermutlich von selbst weitermachen, weil es Dir gut tut. Sehr entspannend kann auch ein Spaziergang wirken, oder einfach mal ein schönes Lied laut aufdrehen und dazu ausgelassen tanzen. Oder sich an einen schönen Ort begeben (auch wenn es nur in der Vorstellung ist), die Augen schließen und bewußt alle Muskeln locker lassen und tief durchatmen.

Wenn Du noch fragen möchtest, nur zu! ;-)

0

Überleg mal du bist 23 und hast 2 kinder das ist normal du bist noch jung andere bekommen kinder mit 30 die haben ihr leben besser im griff arbeit familie und so weiter

Die Verspannung im Bereich Schultern/Halswirbelsäule spricht eigentlich Bände - in dem Zusammenhang empfehle ich dir die Bücher Krankheit als Weg und Schicksal als Chance von Thorwald Dethlefsen, - die man zwar nicht notwendigerweise als Gesundheitsbibel betrachten muss, die aber dennoch recht aufschlussreich im Zusammenhang mit psychosomatischen Gesundheitsstörungen sind.

Parallel zum sportlichen Ausgleich solltest du daher bewusst dran arbeiten und drauf achten, nicht in allen Situationen diese "Kopf hoch und weitermachen" Haltung beibehalten musst, sondern auch mal den Kopf hängenlassen und dein Herz erleichtern darfst, ebenso wie du auch drauf achten sollst, dir nicht NOCH MEHR auf die Schulter laden zu lassen, sondern evtl. mal BAllast an andere Familienmitglieder verteilst, bzw. einfach "Ich will nicht" sagst, wenn dir jemand noch eben schnell was dazupacken will.

Denn ebenso, wie du Sport und MAssagen für dich in Anspruch nehmen kannst, kannst du auch lernen, ein bisschen egoistischer zu werden. Das hilft.

sproday 12.07.2011, 15:21

vielen lieben dank für deine antwort !

hab mir das buch gleich mal gegoogelt und bestellt ;)

0
taigafee 12.07.2011, 15:27

von thorwald detlefsen hab ich 1983 mehrere bücher verschlungen :-D

0

meine kinder sind 1 und 3 jahre.

und nachdem sie so klein sind und eng bei einander ist das mit sport noch eher schlecht machbar bei mir....

am besten kann man als mutter streß abbauen indem man seine kinder mahl so richtig verprügelt

sproday 12.07.2011, 15:06

das hat deine mama wohl immer bei dir gemacht ?????

0

Selbstbefriedigung kann da ganz hilfreich sein. Oder n Buch lesen.

Was möchtest Du wissen?