Als "Lauch" breiter werden?

6 Antworten

Also erstmal

Lauch find ich falsch!

Ich bin 185 und habe 58kg also um einiges weniger als du.

ich trainiere regelmässig und bin andauern auf wanderungen und unterwegs, Trinke nicht rauche nicht und konsumiere auch sonst nichts. ernähre mich gesund und ich nehme trotzdem nicht zu. das seit jahren. ich bleibe bei meinem gesunden lebensstil und fühle mich wohl. soll heissen es gibt menschen die breiter und menscher die schmaler gebaut sind. 

Wenn du ein Fitnesscenter besuchst sei vorsichtig mit diesen ganzen nahrungsergänzungen(proteine Aminosäuren bis hin zu magnesium und vitaminen) kann böse enden.

bewege dich viel. sei aktiv. schlafe und esse regelmässig und ausgewogen.

trinke nicht rauche nicht. dein körper wird sein gleichgewicht finden und so viel fett und oder muskelmasse produzieren um im perfekten gleichgewicht zu sein.

Habe selbst ein Sportgymnasium besucht und hab daher ein gutes basiswissen würd ich mal sagen.

wenn du fragen hast schreib mich einfach an.

lg

ja, dieses "EIWEIß" soll besonders schlimm sein ;D Ich finde es gut, dass du ein gesundes Selbstbewusstsein hast aber deine Aussagen sind zum einem Großteil bull$hit.

0
@McToska

Naja meine meinung ist meine meinung leider gibts immer noch nicht leute die das ned verstehen

armer kerl :D

also eiweiss ist natürlich gesung aber wenn du dir 5 shakes täglich reinziehst?

wen du kinder kriegst ist das super aber wenn so was wie du dabei rauskommt naja dann ist da auch nichts mehr gesund daran ;) lg

0
@tiflumi

hahaha musst nicht gleich eingeschnappt sein :) Die 58kg Typen sind halt immer die ersten die andere versuchen zu entmutigen, weil sie es selber nicht geschafft haben. Das ist das was mich stört. Trotzdem viel Glück noch.

0
@McToska

ich war früher 104 kg schwer und habe trainiert und trainier und trainiert habe abgenommen und masse aufgebaut und muss sagen so wie es jz is hab ich mein gleichgewicht ;)

also nicht labber wenn der iq noch unter der erde schlummert :)

lg

0

Also auf jeden Fall in ein Fitness Center gehen und sich einen Plan zurecht legen, nach welchem du trainieren wirst. Den bekommst du von Mitarbeitern in dem Center wenn du sie danach fragst. Du solltest langsam Anfangen und dich stetig steigern, erwarte am Anfang auch nicht zuviel ich hab zwar Glück, weil ich das Training nach 2 Wochen wieder sehe, aber hab die ersten Monate keine Erwartungen. Stell auch deine Ernährung dementsprechend um. Also ein Ernährungsplan ist auch nicht schlecht. Wenn du ein Lauch bist, dann viele Kohlenhydrate und auch Eiweiß nicht vergessen/Protein.

Leute die sagen, man kann nicht breit bzw. Massig werden etc haben keine Ahnung. Leute die einen guten Körper haben sind weder mit ihm geboren worden noch haben diese Leute den Körper einfach so erreicht. Ein Muskulöser, breiter Körper spiegelt eine Menge harte Arbeit und viel Disziplin wieder. Ich bin selber 196cm groß habe mit 70 kg angefangen bin jetzt bei 115kg mit sixpack. Es geht zwar nicht um mich aber es soll dir einfach zeigen, dass nichts unmöglich ist, wenn du bereit bist die Arbeit zu machen.

Die Arbeit ist hier:

Training: Schwere Grundübungen, Kontinuierlich steigern. Wenn dir irgendwelche "Experten" sagen du musst and irgendwelche Geräte oder so..kannste gleich in die Tonne kloppen.

Ernährung: Da ich ähnlich war wie du kann ich dir sagen, dass du am besten alle 2h eine Mahlzeit ist. Diese mahlzeit sollte aus gesundem essen bestehen: Komplexe Kohlernhydrate (Kartoffeln,Reis,Vollkornbrot) und Protein (Pute,Eier,Magerquark,Fisch,Rind). Das Ding ist nun du musst MEHR ESSEN. Das ist ähnlich wie beimKrafttraining: Du musst den Körper dran gewöhnen mehr zu essen. Erhöhe also immer die Göße der Mahlzeiten. Du wirst dich am anfang immer voll fühlen wirst aber auch den unterschied im Studio merken und sehen.

Nahrungsergänzungen wie Proteinshakes, Weightgainer und den ganzen -Sche*ß brauchst du nicht. Wenn du zuviel Geld hast dann würde ein Creatin und Eiweißsupplement sinn machen.

Informationen findest du auf team-andro.de und fitnessmagnet.com

Viel Erfolg.

Was für grundübungen empfiehlst du mir? wie viele Wiederholungen soll ich machen und wie oft das ganze?

0
@XxSamuel1998xX

kniebeuge, langhantelrudern, schulterdrücken, bankdrücken. 8-12wdhl. Für genaue infos soltest du dich aber dringendst einlesen. team-andro.de , fitnessmagnet.com

0

Welche Muskeln trainieren, um breiter zu werden?

Was muss ich da hauptsächlich trainieren? Bin 17 Jahre alt, mein Ziel siehe Bild. Bin momentan leider noch n ziemlicher Lauch, zwar alles definiert, aber breiter wird noch nix.

...zur Frage

Dicke Wirbelsäule sagt was über späteren Rücken?

Hallo Community,

Ich saß gerade neben meinem Opa und der sah sich meinen Rücken genauer an und streichte über meine Wirbelsäule. Er meinte die einzelnen Knöchel seien weiter von einander entfernt und sie seien dick.

Er meinte dann dass sich mit mehr essen mein Rücken von allein breiter werden würde.

Ich bin derzeit 1,83 und wiege vielleicht 65kg. Auch wenn die meisten mich auf mindestens 70kg schätzen. Ich möchte wirklich nicht angeben aber ich muss sagen dass mein Rücken breiter gebaut ist als der von anderen. Ich mein es kann ja nicht immer sein das welche jahrelang Fitness machen und die trotzdem einen schmächtigeren Rücken haben.

Stimmt nun die Aussage von meinem Opa?

Viele Grüße

...zur Frage

Ich würde gerne Muskeln aufbauen, da ich sehr dünn bin und ein Lauch bin. Könnt ihr mir weiter helfen?

Hallo!
Ich bin zurzeit 13 Jahre alt (werde dieses Jahr noch 14) und wiege ca. 68-70kg. Ich bin sehr dünn und möchte dieses gerne ändern, da ich auch oftmals von meinen Freunden darauf angesprochen werde, was für ein Lauch ich bin auf den Körper bezogen. Die haben nämlich alle große Brustmuskeln und Six-Packs und sowas... Das sehe ich auch öfters mal bei welchen im Freibad, die in meinem Alter sind. Ich habe hier zu Hause viele Lang und Kurz- Hanteln von 2,5kg bis 10kg u.s.w., die ich aber bis jetzt nur selten benutzt habe. Mit denen würde ich nämlich gerne aufbauen. Könnt ihr mir vllt. einen Tipp geben, mit welchen Gewichten und wie lange ich pro Tag trainieren und ob ich mich vllt. ein bisschen anders ernähren sollte? Übrigens spiele ich Tennis und bin auf früher 6 Jahre geschwommen. Bild von meinem Oberkörper folgt...

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus und bis bald!

LG.

...zur Frage

Bin viel zu schwach und dünn?

Also ich bin m/13 ca 1.66m groß und wiege 43 kg. Und wie gesagt ich bin sehr schwach und dünn sogar so gut wie alle mädchen sind stärker als ich aus meiner klasse sind stärker als ich. Ich will bald zum fitness und habe heute schon mit meinen eltern einen termin gemacht wann wir dort hin gehen aber ich habe angst das ich für die geräte dort zu schwach bin. Liegestütze schaffe ich nur unter großer anstrengung das ich kaum atmen kann weil ich mich so anstrenge. Ich musste heute meiner mutter helfen aber ich habe es nicht hinbekommen und hab schon schmerzen bekommen meine mutter hat es gemacht und es sofort hinbekommen und sie trainiert nicht einmal. Was kann ich tun um stärker zu werden weil das ist ja nicht normal oder? Wie gesagt bin ich m/13 ca 1.66m große und wiege 43kg. Danke im voraus :)

...zur Frage

Als Lauch zuhause Muskeln aufbauen?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt, männlich, wiege 65kg und bin 187cm groß. Also ein typischer Lauch. Aber ich möchte daran was ändern und habe mir deswegen ein Ganzkörper Trainingsplan erstellt. (Um Ernährung geht es hier nicht). Ich besuche kein Fitnessstudio, trainiere also zuhause und habe dort Kurz, - Langhanteln eine Bank und eine Klimmzugstange.
Was sagt ihr dazu? Was würdet ihr ändern usw.? Fehlen Armübungen oder reichen die Rücken und Brust Übungen?

1. Beine: Kniebeugen mit Langhantel 4x8
2. Rücken: Rudern mit Kurzhantel 2x10
3. Rücken: Kreuzheben mit Langhantel 5x5
4. Brust: Bankdrücken 4x8
5. Schultern: Schulterdrücken mit Kurzhantel 3x10
6. Bauch: Crunches 2x max.
7. Liegestütz, Klimmzüge zum auspowern
 Ich bedanke mich im Vorraus.
Lg Jonas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?