Als Kleinunternehmen im Handelsregister eingetragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kleinunternehmer gibt es nicht. Es gibt die Keinunternehmerregelung, das ist aber ein steuerlicher Begriff. Das bedeutet nur, dass Du unter bestimmten Auflagen von der Umsatzsteuer befreit bist und diese auf den Rechnungen nicht ausweisen musst.

Sobald man ins Handelsregister eingetragen ist, führt man die Unternehmensform e.K. und ist Kaufmann kraft Eintragung. Damit greift die Kleinunternehmerregelung nicht mehr.

Die Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG ist ein Steuererleichterungsverfahren und keine Unternehmensform. Du bist also wahrscheinlich Einzelunternehmer. Als solcher musst du dich nicht im Handelsregister eintragen lassen. Wenn du es doch machen solltest wärst du ein e.K. (eingetragener Kaufmann).

Für dich reicht - solange du keine erlaubnis- oder zulassungspflichtigen Gewerbe ausübst - die Gewerbeanzeige beim Gewerbeamt.

Abgesehen davon, dass es rechtlich keine "Kleinunternehmer" gibt - Nein, normalerweise ist man nicht ins Handesregister eingetragen und muss sich auch nicht eintragen lassen.

Was möchtest Du wissen?