als kämpfer geboren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin 14.ich spiele hockey, und kann nur sagen Training ,Training ,Training! Ich glaub schon das man als Kämpfer geboren wird aber ,eher im sinne davon das man früh mit schlimmen dingen konfrontiert wird und es in seinem leben nicht leicht hat.Und es hat nix mit genen zu tun und wenn du es wirklich willst musst du wirklich viel trainieren und alles dafür tun.

Manche werden mit sehr viel Kraft und Technik schon geboren. Manche müssen diese Kräfte jedoch erst erwecken.. Versuch mal während eines Kampfes an dich zu glauben und verstärke deine Willenskraft ! Man schafft viel mehr wenn man nie aufgibt und immer weiterkämpft oder wenn man UM etwas kämpft .. Denk einfach mitten im kampf an etwas was dir wichtig wird und du merkst wie sich deine Kraft steigert ( stimmt bei mir und meinen Freunden wirklich )

Lieber lorddannys3 Ich spiele seit bald 6 Jahren Basketball. Der Sport ist zwar föllig anders doch das Prinzip ist gleich. Talent macht den kleinsten Teil deiner Karriere aus. Ich denke es braucht vllt. 10% Talent und anscheinend hast du das ja wie es aussieht locker. Für mich ist es ganz klar, das Talent nicht das wichtigste ist. Das wichtigste ist wie hart du trainirst gehst du an deine Grenzen? Stehst du wieder auf wenn du verlierst? Kämpfst du bis du ohnmächtig wirst? Gibst du im Traing alles auch wenn es z.B nur ein Übungskampf ist? Würdest du extra Trainigs machen um deinen Freund zu überholen? Das sind die wichtigen Punkte und nicht Talent! Glaub dran gib alles und gib VORALLEM nicht auf!!! Viel Erfolg auf deinem Weg Liebe Grüsse Andi

es liegt nicht an den genen , aber ich glaube nicht das es dein vater stolz macht wenn du im käfig dir die fre§§e einschlagen lässt :) ich glaube eher ist er stolz wenn du eine gute schul und aus ausbildung machst und ihn nicht belastest was du mit mma fights wahrscheinlich früher oder später tun wirst :D vom himmlischem vater brauchen wir erst gar nicht anfangen für ihn ist das ein greuel ^^

ansonsten trainier hart und dann wirds schon klappen , allerdings musst du dir eins vor die augen malen , es gibt immer wen der besser ist als du :D

lorddannys3 09.04.2013, 23:41

klar weiss ich das ich nie der beste sein werde aber ich will einfach gut in etwas sein und ich habe auch schonmal tennis gespielt - ich war schlecht fussball in der schule- schlecht völkerball- schlecht sprint-naja ausdauerlauf-schlecht kämpfen (als Sport nicht in Schlägereien) - früher gut aber jetzt.....

0

es liegt sehr viel in den genen. aber auch an den hormonen. ein hoher testosterongehalt = besserer kämpfer und stärker. aber in deinem alter heisst es einfach trainieren und dran bleiben. mein cousin war auch immer besser im kampfsport als ich, aber ich bin immer dran gebliben und mittlerweile sind wir etwa gleichstark jawohl er 2 meter und 110kg ist und ich 1.86 und 95 kg. mein onkel war auch immer am trainieren und hat mitlerweile 3 schwarze gürte im karate. gute gene + disziplin machen einen guten kämpfer aus. und nicht jeder gute kämpfer wird berühmt. in der regel hat der sohn die gene vom vater und die tochter die der mutter.

An den Genen liegt es schonmal nicht.Wenn dann liegt es an der Ausdauer und dem Ergeiz die einer hat.Man kann als Kämpfer geboren sein , das Training bleibt einem trz. nicht erspart. Also geh einfach ins Training und gib dein bestes :)

Was möchtest Du wissen?