Als Introvertierter eine Patnerin finden?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manchmal findet man die Partner da wo man sie nicht vermutet...ich habe einen ehemaligen Klassenkameraden geheiratet und wenn du mir das in meiner Schulzeit erzählt hättest, hätte ich es dir nicht geglaubt. :-)

Grundsätzlicher Rat: höre auf Sachen zu machen bei denen du dich nicht wohl fühlst. Partys sind nicht deins? Dann lass es....du strahlst dann sowieso ein Unbehagen aus. Das ist nicht die beste Grundlage um attraktiv zu wirken und wenn es dir sowieso keinen Spaß macht, höre auf dich zu quälen.

Geh das ganze mal anders an: bei was fühlst du dich denn wohl? Was sind deine Themen? Womit beschäftigst du dich gerne....womit fühlst du dich sicher? Je sicherer du dich fühlst, desto entspannter wirst du sein und desto besser ist deine Ausstrahlung.

Das funktioniert übrigens meistens nicht, wenn man die ganze Zeit drüber nachdenkt wie man wirkt. :-)

Von daher....versuche mal vom "wie kann ich eine Partnerin finden" weg zu kommen und versuche es mit "was mache ich gerne oder würde ich gerne mal machen?" Und dann mach das.

Wenn du das Gefühl hast, dabei zu wenig Leute kennen zu lernen, denke drüber nach bei was es dir leichter fällt neue Leute kennen zu lernen....nicht jeder ist dazu geboren inmitten fremder Leute zu stehen und jemanden kennen zu lernen. Es gibt einfach auch Menschen, die es weit einfacher finden Kontakte im kleineren Kontext zu knüpfen und wenn es geht dabei noch ein gemeinsames Thema zu haben, wo man anknüpfen kann.

Und schon sind wir wieder bei deinen Interessen....:-)

Denk mal in diese Richtung weiter....

Ähm..., meine erste feste Freundin hatte ich mit 25. Lass dich mal von Gruppendruck und anderen Äusserlichkeiten nicht unter Druck setzen!

Du entwickelst dich in deiner Persönlichkeit so, wie du es für richtig findest. Wenn in deinen sozialen Beziehungen sich jemand nettes finden lässt, die man gerne näher kennen lernen möchte, dann kriegt man das hin. Wenn man aber selten Kontakte pflegt, kann man auch dies ändern, egal ob du intro- oder extro- oder sonstwasvertiert bist.

Wenn du Leute kennen lernen möchtest, dann empfehle ich die Registration bei einer Veranstaltungsbörse:

https://www.spontacts.com/

Das ist keine Dateing-Börse und kein Fleischmarkt. Es ist eine Börse für Veranstaltungen, zu welchen andere Leute Menschen suchen, die dabei mitmachen: Theater-, Konzert- oder Kinobesuch, Skifahren am Wochenende, Spaziergang mit Kind und Kegel im Schnee, was weiss ich.... Und jene, die selber was veranstalten und Leute suchen, die dabei mitmachen wollen, die laden auf diese Weise Gäste ein zu einem Spielenachmittag oder einem Pot-Luck-Dinner ode so.

So kommst du unter Leute und bist weniger allein!

Und wenn es dir Ernst ist mit Mädchen kennen lernen, krieg man das auch gebacken! Dann möchte ich anregen, dorthin zu gehen, wo Frauen anzutreffen sind. Das ist nicht im Fussballstadion und nicht mit dem Schraubenzieher in der Autowerkstatt. Dann wäre ein Tanzkurs sehr empfehlenswert! Etwas Bewegung tut auch Männern gut und - ein Geheimnis! - Frauen schätzen Männer, die tanzen können!

Aber es braucht etwas Mut! Das will ich dir nicht ausreden. Aber das kriegst Du hin!

Wenn dir was anderes vorschwebt oder du weitere Anregungen brauchst, einfach fragen! Alles Gute!

 - (Beziehung, Freundschaft, Psychologie)

Versuchs mit badoo oder lavoo, ich weiß nicht wie beliebt du vei frauen bist, aber bsp ich mit 20 habe keine probleme auf diese weiße leute kennen zulernen. Vorallem wen man eine sehr direkte und unkomplizierte person ist, schüchternheit ist gut es macht einen beim chaten nicht so aufdringlich. Sonst im Freundeskreis, oder instagramm klappt auch manchmal, vor allem bei denen mit tellonym.

Erstes Date/Treffen: Kaffee trinken gehen?

Ich, weiblich, 20 Jahre habe kürzlich einen Mann/Jungen nach einem Treffen gefragt.

Ich kenne ihn nur von Partys und wirklich viel geredet haben wir nie. Zumindest eben nicht so ernsthaft und mehr als ein bisschen Smalltalk.

Ich würde nicht sagen, dass ich verknallt bin, aber aus irgendeinem Grund würde ich diesen Mann gerne näher kennenlernen.

Folgendes Problem habe ich jetzt, er ist 24 und sollte nicht so schwer von Begriff sein, aber ich bin mir nicht sicher ob er verstanden hat, dass ich eher auf ein Date aus bin.

Ist denn Kaffee Trinken gehen für ein erstes Date/ belangloses Treffen akzeptabel oder muss man mehr auffahren?

...zur Frage

Gespräch suchen bei meiner Klassenlehrerin?

Erstmal Guten Tag,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und LANGER TEXT

Ich hatte vor kurzem oder schon ein bisschen länger ein Gespräch mit meiner Schulsozialarbeiterin und meiner Kalssenlehrerin. Dabei war eigentlich mein Ziel das meine Klassenlehrerin mich etwas versteht oder generell weiß wie ich auf Situationen reagiere. Ich bin nämlich sehr still und melde mich NIE im Unterricht. Eigentlich weiß niemand was eigentlich mit mir ist weil ich noch immer Sachen verdränge. Aufjedenfall habe ich es nicht geschafft und habe dann dummerweise meine Suizidgedanken gesagt, die für mich nicht besonders sind da ich sie jeden Tag habe. Die meinten dann aber ich sei suizidgefährdet. Ich habe jetzt ein Termin bei jemanden der sich darin auskennt. Ich habe aber jetzt das Bedürfnis mit meiner Klassenlehrerin ein Gespräch zu finden worüber ich damit reden kann.

Problem ist ich will nicht das sie dann irgendwie ihre Zeit verschwendet oder extra für Unterricht fehlt damit sie mit mir reden kann. Denn ich denke das sie dies sehr wahrscheinlich tut und sich dann eine Freistunde opfert. Natürlich nur wenn sie will.

Was soll ich tun? Wie soll ich sie fragen?

...zur Frage

Was bedeuten diese Signale?

Ich (21, w) habe vor einigen Monaten jemanden (23, m) kennengelernt und nach dem Kennenlernen hat er mir eine Woche später eine Anfrage auf Facebook und Instagram geschickt. So weit so gut.

Beim ersten Treffen (wir waren als Gruppe draußen) war er sehr zurückhaltend und wir haben nur Smalltalk geführt.

Beim zweiten Treffen, ebenfalls in der Gruppe, haben wir uns echt gut verstanden und uns gegenseitig (lustig) fertig gemacht. Seitdem starrt er mich jedes mal an, wenn er mich sieht, er versucht in meiner Nähe zu sein, sodass es sogar einer Freundin aufgefallen ist. Manchmal schreibt er mich an und wir führen ein lustiges Gespräch. Ich muss zugeben, manchmal habe ich ihn nicht gegrüßt, als wir uns gesehen haben, weil mir seine ambivalenten Signale auf die Nerven gegangen sind.

Vor zwei Wochen haben wir wieder was in der Gruppe unternommen und da haben wir uns wieder gut verstanden.

Vorgestern war es so, dass er mich gesehen hat und mich praktisch total ignoriert hat am Anfang. Wenig später ist er extra an mir vorbei gegangen und hat versucht Augenkontakt zu halten.

Ich verstehe einfach diese Anzeichen nicht und werde verrückt. Ich bin eher schüchtern und würde nie im Leben jemanden anschreiben, den ich mag.

...zur Frage

Wie könnten wir jetzt ins Gespräch kommen?

Also mein Problem habe ich in der Frage davor schon thematisiert. Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich ihn ansprechen möchte. Ich meine ich habe ja quasi nichts zu verlieren. Die Frage ist jetzt bloß wann und wo soll ich ihn ansprechen? Ich möchte auf jeden Fall nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und ihm sagen, dass er mir gefällt. Vielleicht könnte man erstmal so Smalltalk halten... Ihr müsst bedenken, dass wir noch NIE miteinander geredet haben und ich man kann schon sagen fast gar nichts über ihn weiß.(nichtmal seinen Namen) Und wir fahren in denselben Bus er fährt aber weiter als ich. Ich danke euch jetzt schon Mal 💚

...zur Frage

Ihn unter einem Vorwand anschreiben?

Hallo,

Ich würde gerne mit einem Jungen in Kontakt kommen haben aber noch nie geredet. Ich sehe ihn seltene im Club oder auf Partys. Und Weiß auch wie er heißt und so, an sich bin ich auch nicht schüchtern aber ihn einfach anzusprechen traue ich mich dann auch nicht.

Habt ihr eine Idee wie ich ihn unter einem Vorwand anschreiben kann? Hab mir überlegt zu sagen ich hätte seine Jacke gefunden oder sowas. Habt ihr eine bessere Idee wie man dann auch ins Gespräch kommen kann?

Aber bitte kein "schreib ihn einfach normal an" das würde ich mich nicht trauen weil ich seine Freunde auch bisschen kenne haha

Danke:)

...zur Frage

Wie erklärt man am besten seiner Nachbarin die man schon Jahre kennt, dass man nicht zuhause schlafen kann, weil man Probleme mit seiner Mutter hat?

Ich werde in 2 Wochen ausziehen, aber bis dahin habe ich teilweise Angst zuhause zu sein und kann dort außerdem kein Auge zu machen.. meine Nachbarin weiss aber nichts davon und ich weiss nicht wie ich sie fragen soll, ob ich bis dahin für ein pasr tage bei ihr übernachten kann. Wir sagen uns mittlerweile nur noch "hallo" und schreiben manchmal Smalltalk, jedoch weiss ich nicht wie ich ihr das ganze erklären soll, weil es schon ziemlich krass klingt und sie so etwas nie denken würde.

Habe ihr gerade "was geht" geschrieben und sie hat mit "mathe lernen bei dir" geantwortet, wie kann ich das Gespräch jetzt auf das Thema lenken?

Bitte helft mir!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?