Als Hausbesitzer fremden Hundekot auf öffentlichem Weg entfernen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, Kassier, ich persönlich entferne auch Hundekot, der vor unserem Grundstück liegt, sofort, denn sonst kommen noch neue Haufen hinzu (Broken windows Effekt, ist einmal etwas verwahrlost, so wird die Verwahrlosung immer schlimmer). Wir haben momentan keinen Hund. Insofern ist die Aufforderung an dich,den Kot zu entfernen, richtig. Eine Frechheit finde ich, dass die Politik und die Medien sich um dieses immer größer werdende Problem Hundekot drücken. Es müsste strenge Gesetze und Strafen geben und wenn die Politiker die Hundehalter aus Opportunismus mit Samthandschuhen anfassen wollen, so sollen sie selbst gefälligst Truppen abstellen, welche diese Ekelecken regelmäßig reinigen. Eigentlich müsste es von Seiten der Städte eine Pflicht dazu geben, da Hundeexkremente eine Ansammlung von Krankheitskeimen und eine Gesundheitsgefährdung der Menschen, vor allem von Kindern darstellt. Ich würde die Stadt in jedem Falle auffordern, strenger gegen Hundekotliegenlasser vorzugehen oder besser noch: Wende dich an die Presse, um diese Unverschämtheiten einmal deutlich zu machen. In Zukunft solltest du dort Schilder aufstellen, welche den durchgestrichenen kotenden Hund zeigen und die Kosten dafür von der Stadt zurückverlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das öffentlicher Grund ist müsst ihr da gar nix entfernen - dann ist die Gemeinde- oder Stadtreinigung zuständig.....ist es jedoch euer Grundstück seid wohl ihr in der Pflicht.

Wenn es ein privater (euer) Weg ist würd ich mir überlegen ob ich den nicht für den "Gassiverkehr" sperre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kassier 28.03.2013, 17:18

Danke für die schnelle Antwort. Es ist ein öffentlicher Weg in einer Siedlung, der sogar geteert wurde.

0

Tja - die Städte wälzen i.d.R. die Gehwegreinigung auf die Hauseigentümer ab. Das ist völlig normal. Blätter, die auf den Gehweg fallen, müsst Ihr ja auch wegmachen, auch wenn Ihr keinen eigenen Baum habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kassier 28.03.2013, 17:16

Es ist selbsverständlich, dass wir alles, was von unserem Grundstück auf die Straße oder den Gehweg fällt auf den Kompost oder in die Mülltonne entsorgen. Trotzdem danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?