Als Hauptschüler ans Fließband gehen?

3 Antworten

Zuerst mal eine Ausbildung!

Früher oder später wird auch in dem Unternehmen, von dem du sprichst das die Grundvoraussetzung sein!

War hier früher auch so (Audi Ingolstadt) - Zuerst alles genommen, was aufrecht gehen konnte, dann nach ein paar Jahren musste es mindestens eine Ausbildung (Metzger, Bäcker, egal!) sein um da genommen zu werden für die "Produktion" (also Band) dann nur noch Ausbildung in einem artverwandten Beruf (also Metaller, Mechaniker, Schlosser,ect..)

Allein der "Gesellenbrief" bedeutet schon mal mehr Möglichkeiten und einen höheren Lohn.

Oder haben die was genannt, was sie zahlen wollen? - Überlege selbst: Würdest du einem, der nichts gelernt hat genau soviel zahlen, wie einem, der einen Beruf erlernt hat?

Aber ist das nicht ein typischer Beruf für Hauptschüler jungs?

0
@niklaswess

Welcher Volldepp hat dir erzählt, du kannst nur ans Band als Hauptschüler?

Bei wie vielen Unternehmen hast du dich denn schon beworben? - Und erzähl mir nicht, es wären weniger als 20 dann wäre dein Problem nämlich Stinkfaulheit!

Wer am Band arbeitet? Da findest du alles - Also ungelernte (meist auch als Leiharbeiter mit 8,80 die Stunde angestellt), aber auch welche mit Ausbildung (Wenn du eine Ausbildung hast interessiert sich kein Schwein mehr dafür, was du für einen Schulabschluss hast) Mach mal endlich deinen Kopf auf, wie alt bist du denn überhaupt? Ich selbst habe auch son, sowohl als ausgelenter Werkzeugmacher, als auch als Industriemeister übergangsweise am Band gearbeitet. Wobei man erst mal klären müsste ob du weist, was "Band überhaupt bedeutet" (Ich denke, du hast da keine Vorstellung, was da alles verlangt wird heutzutage.)

Mach eine verdammte Ausbildung oder halt endlich die klappe mit deinen immer währenden gleichen Fragen!

Warum beantwortetest du nicht die Frage, was du dort am Band verdienen würdest die Stunde?

Mit einer verdammten Ausbildung, mit einem Gesellenbrief kannst du alles machen, sogar zur Polizei, ect.. also zum Staat, was sichereres findest du wohl kaum..

0
@niklaswess

Nein - Schon mal imJobcenter nachgesehen, was maln alles mit Hauptschulabschluss machen kann?

Woher hast du so einen Unsinn? - WIE ALT BIST DU? - Man könnte meinne, du bist 23 und machst gerade deinen Hauptschulabschluss, hast also schon ein Auto, eine Wohnung, ein Mädel..

GIB MAL DEINE POSTLEITZAHL UND DEIN ALTER, DANN ZEIG ICH DIR, WAS DU ALLES MACHEN KANNST!

0

Wenn du ins Büro willst....warum führst du deine Schulausbildung nicht weiter?

Wechsele auf eine Realschule, wiederhole die 10. Klasse und mach die mittlere reife!

Schaffe ich

0

Wie oft willst du diese Frage noch stellen? Du bist jetzt alt genug um Entscheidung selbst zu treffen. Wenn du ins Büro willst, dann geh ins Büro, vielleicht musst du noch etwas dafür tun.

Kann aber nur ans Fließband als Hauptschüler

0
@niklaswess

😂 Denkst du das oder die anderen ?

würde dir der Job überhaupt gefallen?oder willst du da hin wegen guter Bezahlung und wenig arbeit?

Früher oder später wirst du merken dass es nicht das richtige ist, wenn du es nur wegen des Geldes machst.

Noch ein kleiner Hinweis. Es gibt Leute die waren auf der Hauptschule und haben danach noch beispielsweise auf einem BK ihr Abitur gemacht. Mit dumm hat das nichts zutun man muss nur fleißig und motiviert sein 😬.

Und Du bist bestimmt auch nicht dumm nur weil du einen Hauptschulabschluss hast. Lass dir von den anderen nichts sagen. 

1
@niklaswess

Wo hast du das denn bitte her das Hauptschüler nur ans Fließband können? Das ist vielleicht bei der Firma so aber garantiert nicht bei jeder!

Du kannst dich auch einfach weiter bewerben wenn du nicht ans Fliesband willst oder bildest dich weiter, machst deinen Realschulabschluss nach, ggf. noch Abi/Fachabi (je nachdem mit welchem Schnitt du den Realschulabschluss geschafft hast) und somit steigen dann auch deine Chancen im Büro zu arbeiten.

Hatte übrigens selbst nur nen Hauptschulabschluss, hab dann meine Realschulabschluss nach gemacht und anschließend noch mein Fachabi was ich auch gut bestanden habe. Danach Lehre im Büro und wäre die Firma damals nicht Pleite gegangen wäre ich wohl noch immer dort. Jetzt arbeite ich seit 2 Jahren in nem ganz kleinen Betrieb im Büro und mache dort die Buchhaltung allein und mein Chef ist wirklich froh das ich da bin

0

Was möchtest Du wissen?