Als Gymnasiallehrer auf einem Berufskolleg unterrichten?

1 Antwort

Meines Wissens gibt es für Berufskolleg eh keinen gesonderten Studiengang, somit kannst Du Dich natürlich als fertiger Gymnasiallehrer bewerben. Und zulässig ist jede Kombination – nur manche werden nicht im Studium angeboten. Wenn Du irgendwo mit einer Fächerkombination ankommst, die Du am Ende der Welt erfolgreich studiert hast, ist es auch gut.

Ich kenne einen Lehrer, der in Bayern (dort wird Musik normalerweise alleine unterrichtet, ohne Zweitfach) mit Musik, Geschichte, Informatik aufgeschlagen ist.

Also bei uns in Köln gibt es den Studiengang schon. Es kann gut sein, das es früher sowas nicht gab. Wundere mich sowieso, warum die auf den Berufskollegs so unterbesetzt sind. Dort gibt es viele die als Quereinsteiger ohne Studium einsteigen.

Ich weiss nur auch nicht genau wie man sich später überhaupt bewirbt. Habe gehört das es meistens sowieso nur über ein Online Portal geht. Habe auch mal bei der Bezirksregierung Köln letztes Jahr angerufen und da hieß es das es vielleicht ab 2013 gesetzlich nicht mehr erlaubt ist. Ob das Gesetz durch ist, weiss ich leider nicht (wollte da nochmal die Tage anrufen). Ist auch die Frage wie es dann in der Praxis aussieht. Bei Mangel würde das wohl keiner beachten nur hätte ich dann schon einen Nachteil wenn ich sogesehen erst als letzter ne Chance bekomme...

0
@DarkstaA

Dann würde ich ganz offensiv (das zeigt ja auch Interesse!) dort hinschreiben, dass Du Dich bewerben möchtest und um Informationen bittest, auf welchem Wege das möglich ist. Man kann auch, wenn nichts ausgeschrieben ist, Blindbewerbungen abschicken. Manchmal hat man dann als erster den Fuß in der Tür.

0

Jura studieren ohne abi?

Hallo,

Ich habe eine Frage. Sagen wir mal ich will Jura studieren, allerdings habe ich nur einen Realschulabschluss ohne Qualifikation gibt es dann noch eine Möglichkeit Jura zu studieren? z.B durch ein Fach abi oder eine Ausbildung. Ich wohne in NRW und dort wenn man keine Qualifikation hat kann man nicht Abitur machen. Nur Fach abi. Was sagt ihr dazu? Ohne quali aufgeben oder was.

Danke

...zur Frage

15 Gründe gerne in die Schule zu gehen?

Nächste Woche fängt die Schule an und ich habe keine Lust auf Schule. (8.Klasse Gymnasium) Normalerweise versiche ich immer positiv zu denken und immer et gutes in einer Sache zu sehen. Die ersten Tage sind ja eig ganz schön weil man neue Fächer, Lehrer und Klassenkameraden bekommt aber nach der ersten Woche bin ich wieder bei der Schule-ist-doof-und-nervt Einstellung. Also: 15 Gründe gerne in die Schule zu gehen (wenn euch nicjt so viel einfällt dann 10)

...zur Frage

Wie lernt man heutzutage in der Schule Vokabeln - immer noch brutal mit büffeln (wie als ich zur Schule ging) oder mit Mnemoniktechniken und Loci-Methode?

Ich frage, da meine Schulzeit schon etwas länger zurückliegt.

Falls ihr noch nie von Mnemoniktechniken gehört habt hier ein Beispiel diesbezüglich auf Wikipedia Stich wort Schlüsselwortmethode

Bezüglich der Methode von Loki findet man hier ein Beispiel, wie man es mit dem Körper anwenden könnte zum Merken einer Einkaufsliste (https://www.youtube.com/watch?v=579FURfglzk) dasselbe kann man eben auch für Räume verwenden.

Auf memrise.com findet man bereits viele Mnemoniks von andern Nutzern, dass man schneller Vokabeln lernen kann.

...zur Frage

Linguistik und Phonetik + Informationsverarbeitung an der Uni Köln dasselbe wie Computerlinguistik?

Ich habe vor kurzem mein Abitur geschrieben und ich habe schon länger vor, an der Universität zu Köln "Linguistik und Phonetik" kombiniert mit "Informationsverarbeitung" zu studieren. Muss ich ja, denn es sind Zwei-Fach-Bachelor ;) Meine Frage ist es, ob man diese Fächerkombination mit Computerlinguistik vergleichen kann oder wo die bedeutende Unterschiede zum Studiengang Computerlinguistik bestehen, wie z. B. in München, Saarbrücken, Tübingen oder Bielefeld. Ich möchte genau das ja studieren, aber wenn mir gewisse Teile fehlen, die in einem "originalen" Computerlinguistik-Studium dabei sind, ist das dann natürlich blöd.

Danke für die Antworten :)

...zur Frage

Warum gibt es so viele inkompetente Lehrer?

Ich habe mal alle Lehrer meiner bisherigen Schullaufbahn “untersucht“ und es ist herausgekommen dass nur 6 Lehrer von etwa 34 wirklich kompetent waren! Die Kompetenz definiere ich durch den Lernerfolg und allgemein durch den “Gewinn“ den ich durch diesen Lehrer bekommen habe. Nur 6 haben dies geschafft, alle anderen haben einen kontraproduktiven und langweiligen Unterricht gehalten der mir keinen Lernerfolg verschafft hat. Einige Lehrer sind sogar aggressiv oder unglaublich autoritär eingestellt, sodass man Angst hat in den Unterricht zu kommen und mit Angst kann man nicht lernen.

Erstmal Respekt an alle die den Beruf des Lehrers in Anspruch nehmen weil sie Kindern etwas beibringen möchten, und nicht weil sie verbeamtet werden möchten, ich schätze euch sehr!

Aber wie kann es sein dass so viele zu Lehrern werden, obwohl sie einfach nicht dafür geeignet sind?

Wenn ich mich bei der Polizei bewerben möchten würde, könnte ich die Ausbildung nicht in Angriff nehmen, weil ich zu sensibel bin, das würde man mir auch knallhart sagen.

Wieso kann jeder Depp der ein Abi hat Lehrer werden? Wieso gibt es keine Ausschlussverfahren für das Lehramt? Wieso wird ein Lehrer nicht bestraft wenn er eine ganze Klasse ruiniert? Wieso gehen die wirklich kompetenten und geeigneten Leute lieber in andere Berufe, obwohl sie exzellente Lehrer wären? Wieso wird im Studium hauptsächlich der Stoff seiner “Fächer“ durchgenommen, und nicht der Umgang mit Schülern?

Fragen über Fragen!

Nochmal, ich habe nichts gegen Lehrer im allgemeinen. Ich habe nur was gegen Leute die mit ihrem 3,6-Abi noch irgendwas akademisches reißen wollen und dann Lehrer werden, und dann in ihrer Gesamtheit eine ganze Generation mit ihrer Inkompetenz quälen. Ich würde auch gerne Lehrer werden. Aber das gegenwärtige System hindert mich daran, dies in Angriff zu nehmen.

LG Alex

...zur Frage

Als Gymnasiallehrer auf Berufskollegien unterrichten?

Ist es möglich als Gymnasiallehrer in einem Berufskolleg unterrichten? Oder kennt jemand eine Uni/Hochschule auf der man speziell Lehramt für Berufskollegien/Berufsschulen studieren kann (am besten in bw)? Schonmal danke:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?