als gesetzl. Krankenversichert-kann ich die Beiräge,die ich freiwllig entrichte,da ich ueber die Einkommensgr. komme steuerlich als Sonderausgaben ansetzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte quetsche Fragen nicht in die Überschrift sondern nutze den Fragetext. Du hast 5.000 Zeichen.

Beiträge zur gesetzl. Krankenversicherung sind beschränkt abziehbare Sonderausgaben (Vorsorgeaufwendungen).

Was für Beiträge meinst du genau?

Die Beiträge der GKV werden durch die BBG gedeckelt

Jupp2017 02.08.2017, 13:13

ich bezahle hoehere Beitraege zur GKV fuer mich und meine 3 Kinder, da ich ueber der Einkommensgrenze komme-kann ich die freiw. Kosten geltend machen ?

0
FGO65 02.08.2017, 13:24
@Jupp2017

Verstehe ich immer noch nicht.

Wenn man gesetzlich krankenversichert ist, richtet sich der Beitrag für die GKV nach dem Bruttogehalt.

Liegt die Einkommensgrenze bei z.B. 52.000 EUR Jahresgehalt und du verdienst 60.000 EUR im Jahr, dann bezahlst du aber trotzdem Beiträge auf Basis von 52.000 EUR.

Was bezahlst du da freiwillig ???

1

Was möchtest Du wissen?