Als gelernte Industriekauffrau in den Einzelhandel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was Du vorhast ist ein Umweg.

Lasse Dich bei der IHK nebenberuflich zur staatlich geprüften Betriebswirtin ausbilden, da sind Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt größer 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadja66
10.07.2017, 14:24

Staatlich geprüfter betriebswirt läuft nicht über die ihk.

Um bei der IHK den betriebswirt zu machen muss man vorher den fachwirt machen. Hatte mich bereits beraten lassen.

Beworben habe ich mich generell auch in Büro Jobs aber immer absagen erhalten. Habe ein Kind und kann auch nur Teilzeit arbeiten .

Daher kommt auch z.B. ein Studium nicht in Frage für mich.

Als Verkäuferin hatte ich zumindesten 1 jahr gejobbt.

0

ich glaube nicht, dass die dich nehmen

im einzelhandel brauchst du vor allem den praktischen teil

du brauchst doch den allgemein-kaufmännischen teil im einzelhandel überhaupt nicht

du musst weder etwas über streikrecht, unternehmensformen, vertragsrecht, schadensersatzrecht noch buchen wissen

du musst nur im laden arbeiten können

ich glaube nicht, dass sie einen nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?