als gamer for ever alone?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hey,

kann es sein das gamer für mädchen unatraktiver wirken?

Ja, das kann durchaus sein.

Gamer werden mit einem gewissen Bild verknüpft, das durch die Medien transportiert wird. Man erinnere sich nur an den Gamescom-Bericht 2011 von RTL, wo all diese Klischees schön lehrbuchmäßig aufgezeigt werden.

Es spricht nichts dagegen, dass du spielst. Das kannst du machen, es ist deine Freizeit, du kannst sie nach Belieben nutzen.

das es doch garnicht so wenig mädchen gibt die zocken ich glaube mädchen liegen da mit jungs ziemlich oda fast gleich auf(statistisch). aba irgwie hab ich solche mädchen nie entdeckt :D

Ich würde sagen, dass Gamer einander selten kennen lernen, weil sie für ihr Hobby auch nicht unbedingt das Haus verlassen (müssen). Und da du Nintendo spielst, nehme ich an, dass du da alleine spielst und nicht mit anderen zusammen.

Mädchen geht es da teilweise sicher nicht anders - vor allem, da Gamen doch als 'Jungs'-Sache abgetan wird und viele Mädchen fühlen sich da vielleicht komisch dabei.

Ich persönlich kann Spielen nicht so viel abgewinnen, liegt zum Einen daran, dass ich viel nebenbei zu tun habe, und zum Anderen auch daran dass diese Konsolen alle nicht besonders preiswert sind. Wenn ich mir da ausrechne, was ich etwa um den Preis einer voll ausgestatteten Playstation 3 alles bekommen kann ...

Das heißt aber nicht, dass dein Hobby schlecht ist. Sorge aber dafür, dass dein Hobby ein Hobby bleibt und nicht mit anderen Bereichen deines Lebens kollidiert - mach weiterhin Einiges für die Schule und kapsele dich nicht ab.

Wenn du ein Mädchen kennen lernst, dann kannst du auch mit ihr darüber reden. Wenn du gut auf sie aufpasst und mit ihr viel Zeit verbringst, wird sie vermutlich nichts dagegen haben, wenn du ab und an spielst.

Wichtig ist aber, dass sie für dich die Nummer 1 ist und nicht die Konsole auf Platz 1 ist! Und die Freundin einladen und daneben zocken, das geht meiner Meinung nach gar nicht.

Liebe Grüße

GFOLJ 30.10.2012, 05:47

Großartige Antwort! LG

0

Gamer wirken für Mädchen nicht unattraktiver. Zumindest wenn sie trotz ihrer ständigen Zockerei immer noch gepflegt aussehen, sich regelmäßig waschen, auch noch andere Hobbys haben, ab und zu mal weggehen und ihre sozialen Kontakte pflegen. Ich mein, du kannst ja nicht 24 Stunden vor der Konsole hocken =) Klar, Zocken macht Spaß und man kann schon mal mehrere Stunden oder nen Tag damit verbringen. Aber trotz allem kann man auch noch ein ganz normales Leben führen. Solange das Zocken nicht oberste Priorität hat, sondern auch mal mit Freunden was zu unternehmen oder neue Leute kennenzulernen, sollte das kein Problem darstellen. Auch nicht für Mädchen ;-) Und ja, es gibt auch Mädels die gerne und viel zocken. Ich kenne auch einige und gehöre auch selbst dazu. Auch mein Freund zockt gerne PC- und Konsolenspiele und wir haben uns auch gefunden und sind schon sehr lange zusammen. Du siehst also, Gamer bleiben nicht „for ever alone“ ;-) Außerdem wird sich deine Einstellung dazu auch noch ändern. Werd erst mal zehn Jahre älter, dann siehst du, dass es noch viel wichtigere Dinge gibt ;-) (aber natürlich kann man auch mit 30 oder 40 noch gerne zocken^^).Hoffe ich konnte dich ein wenig aufheitern. Such einfach weiter nach einem netten Mädel. Wenn du Glück hast, wird sie deine Leidenschaft zum Zocken sogar teilen =) Und falls nicht, ist das auch nicht schlimm. Sie sollte nur verstehen, dass es eben ein Hobby von dir ist, so wie von ihr, dass sie dann z.B. gerne shoppen geht oder lange telefoniert. So wichtig ist das Zocken eben für dich. Dann sollte es auch da keine Probleme geben.

Auch Gamer finden Frauen, das hat damit gar nicht's zu tun.. Du musst halt nur darauf achten, dass die Spiele ein Hobby bleiben und nicht zur Sucht werden (trotzdem noch rausgehen, nicht fast anfangen zu heulen, wenn die Konsole kaputt gegangen ist usw.) Ausserdem kann es schon ein wenig "freakig" rüber kommen, wenn du im Bus sitzt und dann ständig Nintendo DS spielst oder so. Das könnte schnell den Eindruck erwecken, dass du mit solchen Sachen viel zu beschäftigt bist..

Das stimmt nicht, der Meinung war ich in deinem Alter auch. Mittlerweile bin ich 20 Jahre alt und hab ne Freundin die selbst Spielt und nicht dick und arbeitslos ist, wie man sonst aus dem Klischee entnehmen kann. Bei der Masse an Frauen (denen die eh nicht Beziehungsreif/ Fähig sind) hast du es natürlich schwerer, aber es gibt sehr wohl viele Frauen/ Mädchen die damit kein Problem haben oder sogar selbst viel Spielen. Und prinzipiell kannst du sowieso nicht irgendjemanden "suchen". Es komtm auch immer darauf an, in welchen kreisen du dich aufhälst. Wenn du eher in den Nachtleben/ Club und am Bahnhofrumlunger Kreisen unterwegs bist, wirste da auch keine Frauen mti deinen Interessen finden. :)

Daxessiore 29.10.2012, 11:00

Oh moment. Die Erfahrung fehlt noch :) Wenn du dann mal ne Freundin / Frau hast, versuch bloß nicht sie zum Spielen zu animieren. Geht zu 90% schief. Das muss von alleine kommen. Ich spiele seit 8 Jahren World of Warcraft unf bei uns fing es so an. "ooh das Tier ist aber Lieb", "Oooh das Moonkin sieht putzig aus", Ohh die Welt ist so schön"... Und ab dann spielte sie mit :) Du kannst um Toleranz für deinn Hobby bitten aber keine Teilnahme erzwingen...

0
HerrHagen 29.10.2012, 13:21
@Daxessiore

WoW ist Beziehungskiller No.1 ...

Schon mal drüber nachgedacht dass sie mitspielt um überhaupt was von dir zu haben? Ich kenne genug WoW-Opfer die ihre gesamte Freizeit dort vergeuden. Und das kranke dabei ist dass sie ihre Partner IM Spiel kennengelernt haben ^^

0

Es ist eben nicht leicht, Mädchen zu finden, die selbst lieber am PC oder der Konsole hocken, als raus zu gehen. Hab Geduld, irgendwie findest du schon jemanden, der auf gleicher Wellenlänge ist, wie du.

also als mädchen kann ich dir sagen ,dass es schon abschreckt wenn typen die ganze zeit vor der konsole/nitendo/ was auch immer sitzen. Wenn du es aber nicht oft machst, dann wird das sicher keine stören. Nur meistens ist es eben so, dass Zocker den ganzen Tag nichts anderes machen, nicht rausgehen, oder sich nie auf partys blicken lassen. Und dann ist es eben auch schwer mädchen kennenzulernen.

Hallo, Natürlich kannst du ds mögen und spielen, das macht dich bei manchen Mädchen auch manchmal süß, ABER Sobald du mit Mädchen und Kumpels über zocken redest kann es wirklich passieren, dass es sehr abstoßend wird. Desweiterem solltest du frische Klamotten tragen und auf jedem Fall Sport machen und lieb sein. Liebe grüße, Meganachomax :)

Ich zocke auch für mein Leben gerne. Doch warum sollte die Frauen das abschrecken? Gut! Wenn du eine portable Konsole hast, und nur am spielen bist, könnte es etwas abschrecken. Also: Konsole zu Hause lassen, und ganz normal verhalten.

wenn duch zockersüchti bist wird es schwer ein mädchen zu finden, jeden junge zockt doch

Such dir eine die das auch spielt.

Was möchtest Du wissen?