Als Gamer eine Freundin finden?

6 Antworten

Du hast einiges geschrieben, aber nicht, wie lange Du spielst. Ein Junge in meiner Nachbarschaft spielte in dem Alter in der Woche mit Schule mindestens 8 Stunden pro Tag, am Wochenende 12 - 14 Stunden. Deshalb wäre zuerst zu klären, ob die Freunde meinten, Du müssest MAL mit dem Spielen aufhören, oder ob sie meinten, Du müssest insgesamt mit dem Spielen aufhören (letzteres wäre Unsinn). Wenn Du neben Schule ausschließlich spieltest, wäre die Aussage verständlich.

Aber man müßte schon um dein konkretes Spielverhalten wissen, um überhaupt etwas sagen zu können. Eine Freundin, die nur dann etwas von Dir hätte, wenn sie sich auf virtuelle Dates mit Dir bei Online-Spielen einließe, würdest Du kaum finden, aber suchst Du ja wohl auch eher nicht.

Ich finde es blödsinnig, dass du dafür dein Hobby aufgeben sollst. Mein Freund und seine Kumpels sind auch Zocker und haben dennoch eine Freundin. Man muss dann eben eine finden, die das am besten selbst gerne macht.

Eine Bekannte lernte ihren Freund durch ein Onlinespiel kennen. Oder du gehst am Wochenende mit deinen Kumpels aus und lernst so eine kennen.

Du kannst von keiner vernünftigen Frau erwarten dass sie den ganzen Tag mit dir zocken will. Da musst du wohl deine Sucht etwas eingrenzen und Kompromisse finden. Mädels die zocken gibt es genug, aber in einer Beziehung möchten Sie auch mal was anderes unternehmen.

Falls du dafür nicht bereit bist, musst du halt mit deiner rechten Hand leben.

Was möchtest Du wissen?