Als Freiberufler Privatkunde oder Firmenkunde bei der Deutschen Bahn registrieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als sogenannter Bahn Corporate Kunde erhältst du 3% Rabatt auf Tickets. Nicht die Welt. Mehr Rabatt ( Ich meine 8%) gibt es aber auf die BMIS von so "einigen bekannten" Dienstleistern für Freiberufler... Frage mal deine "Kollegen" nach, die BMIS ist von denen mehr oder weniger "öffentlich". Ich will HIER den Namen nicht nennen, aber es gibt da 2 sehr bekannte "Vermittler" für freelancer... wenn du die BMIS hast, kannst du damit buchen auf deinen Namen, was du willst... es erhöht eventuell das Kontingent der "Vermittler", denn zu 8% Rabatt gehört schon ein gewaltiger Umsatz an Tickets...

City Ticket = Vorteil? Gehört meines Wissens im Fernverkehr stets dazu.... War mal so. Also ist sowieso dabei... es gab ´ne Zeitlang mal sogar Nachteile als Firmenkunde: etwas schlechtere Preise bei BC´s als Privatpersonen und automatische Verlängerungen... inzwischen wohl wieder umgekehrt? Bei dem DB-Chaos kennt sich sowieso kaum einer aus - am wenigsten die Bahn selbst. Teils mault die DB arg rum, wenn du als Firmenkunde Bonuspunkte sammeln möchtest - das sei angeblich illegal (Zitat DB-Berater) - (obwohl seit Jahren geduldet).

Der Corporate Service hat die Rufnummer 030-297-19019. Kann sein, dass du da auch als Interessant dich erkundigen kannst, kann sein, nur Bestandskunden. Probieren!

Viel Erfolg bei der Entscheidungs-Lotterie. Es macht eben ein paar Pünktchen aus, mehr nicht, wenn du selbst Corporate-Kunde werden möchtest...

Was möchtest Du wissen?