Als frau gegen rassismus wehren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Festhalten gegen deinen Willen ist eine strafbare Nötigung oder (wenn es weh tut) Körperverletzung. Das ist eine Straftat. Wenn die Polizei davon erfährt, wird ein Ermittlungsverfahren gegen den Täter eingeleitet.

Beleidigungen sind auch strafbar. Man kann eine Beleidigung auch auf der Stelle mit einer Gegenbeleidigung erwidern (§199 StGB) Wenn dich einer beleidigt, kannst du ihn auch beleidigen. ("Rassistenschwein")

Wichtig ist, sich ein solches Verhalten nicht gefallen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diana20000
05.11.2016, 10:30

ich wollte ihn aber nicht beleidigen da ich körperlich unterlegen bin

0
Kommentar von maxim65
05.11.2016, 10:44

Trotzdem sobald du aus der unmittelbaren Situation raus bist solltest du Anzeige erstatten. Merk dir soviel wie möglich von dem Typ

1

Was möchtest Du wissen?