Als Flugbegleiter die Welt bereisen?

4 Antworten

1. Ja, wenn Du a) entweder bei einer ausländischen Airline angestellt bist, die hier in DE keine Homebase hat oder b) bei einer Airline arbeitest, die "lokale FB" einstellt, so wie das z. B. LH mit FB aus Japan, Korea und Indien macht. 

2. Das hängt vom Vertrag ab. Verstärkung wird vor allem in den Ferienzeiten benötigt. Teilzeitverträge sind bei einigen Airlines möglich, wenn nicht sogar mittlerweile die Norm. Kann Dir aber nur die Airline Deines Vertrauens sagen. 

3. Steht auch im Arbeitsvertrag. 

4. Auch das steht im Arbeitsvertrag. Umgekehrt legt die EU-OPS 1 die maximal zulässigen Flugstunden auf 900 pro Jahr fest. In der OPS ist auch die Verteilung über Wochen und Tage, wie auch die Anzahl der Dienst- und Ruhezeiten und die maximale Flugdauer pro Tag geregelt. 

Noch einmal 4.? Hängt von der Airline und mal wieder vom Vertrag ab. Wird nur Langstrecke geflogen, bist Du vom ersten Tag an lange unterwegs, ansonsten halt Kurzstrecke und/oder Langstrecke. 

Gem. OPS dürfen FB max. drei Musterberechtigungen haben. Fliegst Du z. B. A320 und B747, kommst Du in DE, in Europa und in der Welt rum. 

5. Nein, ich nicht. Ich war immer auf der "dunklen Seite der Macht", also beim Bodenpersonal. 

Daher 6. mein Tipp: Hier bei GF, einem allgemeinen Forum, bist Du einfach fehl am Platz, schließlich gibt es Fachforen für Flugbegleiter. 

Und wie ich geschrieben habe, können viele Punkte nur durch die Airline selbst geklärt werden, denn außerhalb der für alle verbindlichen Regeln der EASA-FCL und der EU-OPS können die Gesellschaften durchaus unterschiedliche Dienstpläne und Verfahrensanweisungen haben. 

Was also würde Dir eine hier gegebene JA/NEIN- bzw. GEHT/GEHT-NICHT-Antwort nützen? 

Eine Ausbildung zum Flugbegleiter ist kein Aushilfs - oder Halbagsjob. Du wirst natürlich eine Pobezeit haben und wenn du in den ersten paar Monaten mit so sachen kommst, wirst du keinen festen arbeitsvertrag bekommen.

Du wirst mit Festvertrag auch regulären Urlaub bekommen. Außerdem fliegen Flugbegleiter mit ihrer Airline fast umsonst.

Oder du könntest dich bei einer ausländischen Flugesellschaft bewerben. Die Airlines in den Golfländern sind sehr am expandieren.

Es gibt, glaube ich auch Foren für Flugbegleiter. Ich denke mal, du solltest es von vornherein als eine seriöse Arbeit ansehen und nicht als bezahlten Urlaub.

Und die ersten Flüge sind mit Sicherheit nur Inlandfüge, bzw. Kurzstrecken. Also morgens hin und abends wieder zurück. Selbst bei Interkontinentalflügen hast du höchstens eine Nacht Aufenthalt.

Here we are:  http://forum.flugbegleiter.net//

ich kann nur sagen was ich weiss, in einem Bericht wurde gezeigt dass die crew (piloten samt flugbegleiter) wenig zeit haben, von 10 stunden ungefähr muss man ja 7-8 schlafen oder sagen wir 12 stunden, da bleibt nicht viel für sightseeing oder zum strand rennen

ob man aussetzten kann und beim rückflug wie du es dir vorstellst noch nebenbei geld verdienen weiss ich nicht, denke dass die crew gemeinsam hinreist und abreist sonst fehlt ja eine person auf dem heimflug

Gibt es so ein Computerspiel Weltreise?

Hallo ihr Lieben, ich habe mich gefragt, ob es ein simulationsspiel gibt, in dem man die Welt bereisen kann.

...zur Frage

Mit 16 über B-Visum nach Amerika?

Bin 16 und würde gerne zu meiner Freundin (14) nach Washington state reisen und für wenige Monate bei ihr wohnen. Wie kann ich ein ~180 Tage B-Visum bekommen?

ich kann beweisen, dass ich Wurzeln in Deutschland habe und auch wieder zurückfliegen werde.

ich habe nicht vor dort zu arbeiten oder eine Schule zu besuchen, deswegen Tourismus-Visum.

meine Eltern sind ebenfalls damit einverstanden und habe keine körperlichen Krankheiten, die ich in die USA bringen würde.

Wie kann ich statt nur einem 90-Tage Esta Visum, ein 180-Tage B-Visum bekommen?

...zur Frage

Kann man jeden monat in ein anderes land reisen, dort arbeiten für ein monat?

Ich habe mal gehört,dass es menscheng ibt die eine weltreise auf diese weise machen. Ja man kann sie natürlich privat machen, aber welche machen sie mitner organisation oder sowas.Man sucht 12 verschiedene länder aus oder städte reist dort hin und arbeitet dort fürnen Monat zieht dann weiter ecc....Kennt sich hier jemand aus?

...zur Frage

Saudi-Arabien Reisen?

Ich will jedes Land der Welt bereisen und bin gerade dabei die mittleren Osten Länder abzuarbeiten nur tu ich mich schwer mit Saudi-Arabien wie bekommt man dort ein Visum? Geht das überhaupt wenn man kein Pilger ist und könnte man auch als Vorwand Pilger zu sein dort ein Visum bekommen oder wie läuft das ab? Würde mich über paar hilfreiche Antworten freuen denn ich stehe dort ein wenig auf dem Schlauch

...zur Frage

Wohin nach dem Abi reisen?

Hallöle,

ein Kumpel und ich (beide 18)möchten nach dem Abi im Juli/August irgendwohin reisen.

Da ein Roadtrip, aufgrund unseres Alters, in vielen Ländern leider nicht möglich ist suchen wir jetzt nach Alternativen. Wir möchten aber auch nur ca. einen Monat weg weil wir beide noch bissl arbeiten wollen.

Hat von euch wer Erfahrungen bzw. Vorschläge?

...zur Frage

Nur über Reisekrankenversicherung versichert?

Hallo,

wenn ich mich aus Deutschland abmelde um 6-12 Monate in der Welt herum zu reisen, reicht mir dann eine einfache Reisekrankenversicherung wie ich sie bei Allianz für ca. 100 Euro/Monat oder bei der AXA für knappe 40 Euro/Monat bekomme? z.Z. bin ich noch in DE wohnhaft und zahle als freiwillig versicherter meine 180 Euro an die AOK, aber ich dachte mir so lässt sich auf Reisen doch gut Geld sparen, zumal die Leistungen der AOK im Ausland eh nichts wert sind.

Aber ist das so auch erlaubt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?