Als Fahranfänger?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du nun mit 21 Jahren das Fahrzeug deiner Eltern fahren möchtest, dann müssen deine Eltern dies bei der Versicherung melden, denn du bist ein Jungfahrer.

Solange du unter 24 Jahren bist du ein Jungfahrer und somit steigt die Versicherung. Oft steigt die Versicherung um 500€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du must und kannst auch nichts, das muss der Vertragsinhaber der Versicherung machen. Er gibt einen weiteren Fahrer mit 21 an. Damit ist alles okay. 

Fahren kannst trotzdem, zum Tragen käme das nur bei einem verschuldetem Unfall; die Prämie wird rückwirkend erhöht - ne Vertragsstrafe von einer Jahresprämie könnte fällig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern müssen dich als weiteren Fahrer in der Versicherung eintragen lassen.
Das kostet dann ein bisschen mehr, aber so ist es günstiger, als das Auto komplett auf dich zu schreiben.

Ich fahr immernoch mit dem Auto, was auf meinen Vater versichert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?