Als erwachsener schön aber als Kind/Jugendlicher hässlich?

4 Antworten

Man wird reifer, Erwachsener, und häufig verändert sich auf die Ausstrahlung.

Mit dem älter werden verändern sich auch die Gesichtszüge und häufig auch der komplette Körperbau.

Zudem ist man dann meist selbst erwachsen und sieht die Menschen von damals mit völlig anderen Augen.

Ich sah mit 18 auch noch aus wie ein Eimer, und heute bekomme ich nicht selten Komplimente von Frauen.

"Wie ein Eimer" haha :D
Danke für deine Antwort!

0

Als ob... du siehst jetzt immer noch aus wie ein Eimer.. nur eben wie ein 10 L Eimer und nicht mehr wie ein 5 L Eimer.

Träum weiter von Komplimenten.

0
@Skelettfresser

vertauscht du gerade was? Wo verlange ich nach Komplimenten, habe mich nur für deine Antwort bedankt und fand dein Beispiel lustig .. :D

0

Ja kann viel passieren, einer der jetzt gut aussieht kann in 10 jahren ne glatze haben während der andere der jetzt immoment nicht so auffällt später volles Haar haben wird. 

Oder eben das jetzt einer noch pickel usw am gesicht hat... mit 30 Jahren wirst man sowas ja nicht mehr haben. Also es kann sich viel ändern

"Schönheit liegt im Auge des Betrachters" ..., bei manchen ist es schon so dass ich finde dass sie hübscher werden wenn sie älter sind ,aber was meinst du mit Zufall ??

Traum als er klein war?

Warum träume ich von meinem schwarm als er klein war. Er hatt dann ein p.b auf whatsapp davongemacht.aber ich weiß garnicht wie er damals aussah

...zur Frage

Unterhalt - Wie sieht es dort rechtlich aus?

Guten Abend,

ich bin ein recht junger erwachsener und werde leider Vater, mit einer Frau die ich nicht mehr Liebe. Beispielsweise hatte sie mich richtig verletzt und lügt ständig. Wenn ich Glück habe, ist es nicht mein Kind. Aber nur eine reine Vermutung. Vertrauen ist unter 120%. Sowie es aussieht, hat sie mein (ihr) kondom sabotiert und sagte, das sie angeblich die Pille nimmt. Zufall das beides nicht funktionierte? nicht wirklich.

Ich verdiene leider wenig. Zumindest um ein/mein eventuelles Kind ernähren zu können. Ich verdiene 1.380 Netto. Davon gehen allein 500 Euro drauf ( Strom,Rechnungen usw) und meine Wohnung ist nicht gerade groß da ich viel Geld sparen wollte. Vergeblich.

Im großen und ganzen hab ich dann 980 über minus 200 euro für essen. Und ein Auto was in Zukunft auch kommt, da es technisch (job) nicht möglich ist. So und dann gehen ja dann 270 Euro Kinder Geld drauf.

Im großen und ganzen :

Ich hab dann so gesehen 780 Euro. Minus Zukünftige Sprit 200 Euro.

Minus 280. Endeffekt Ich hab nichts mehr. Und davon kann man ja schlecht leben.

Ist das rechtens so? Weil es ist tatsache, das ich zu wenig verdiene. Da könnte ich auch Arbeitslos sein und hätte mehr Geld. Denn alles was ich besitze, könnte ich auch als arbeitslos haben. Warum? Ich wohne in einer 30m wohnung. Die Wohnung wird dann vom Amt bezahlt. Essen auch. Ja cool.

Hättet ihr eine Lösung? Natürlich will ich nicht arbeitslos werden und auch mehr verdienen. Aber ist ja nicht der Sinn des lebens, das ich nur noch arbeite und nicht mehr Leben kann.

Mfg

danke für die hilfe.

...zur Frage

Große Augen , sehr schön?

Sind große Augen schön ?
Ist es etwas schönes
Und mache haben ja besonders große Augen und dadurch sehen die Menschen total schön aus

...zur Frage

Wer verhält sich aus eurer Sicht besser: Kind, Jugendlicher, Erwachsener?

Zur Erklärung meiner Frage:

Ich stelle ganz oft fest, wenn ich irgendwas ungewöhnliches mache - etwa draußen barfuß rumlaufen - das sich die meisten Menschen (Ausnahmen gibt es da immer) folgendermaßen verhalten, wenn sie es bemerken und nicht ignorieren:

  1. Kleine Kinder starren mich kurz an, sehen dann zu meinem Gesicht, sehen dann noch mal zu den Füßen und drehen sich dann zu Mama/ Papa um zu fragen, was ich denn da mache und warum - vermutlich einfach weil sie sich nicht trauen oder gesagt bekommen haben, man spräche fremde Leute nicht an
  2. ältere Kinder so ab 7/8 und Jugendliche fragen mich ganz offen (und meistens sehr direkt), was das soll.
  3. Erwachsene fragen zum Teil nach, warum, wieso und ob..., der überwiegende Teil der Erwachsenen guckt aber nur/ hin und wieder offen verwirrt, manchmal sogar fragend, spricht mich aber nicht drauf an, sondern die eigene Begleitperson.

Mich würde mal interessieren, welches Verhalten ihr am angenehmsten euch gegenüber fändet, und welches ihr richtig findet und falls ihr es sagen könnt, warum?

...zur Frage

Ist das Leben als Kind oder Erwachsener besser?

Ist das Leben als Kind oder als Erwachsener besser/schöner?

Nennt mir für eure jeweilige Antwort bitte noch die Pro & Kontra Punkte

...zur Frage

Muss es nicht schöner sein?

Hey, ich bin ein Mädchen und 15 Jahre alt , was heißt ,dass ich gerade in der Pubertät stecke. Ich hab mich gefragt, ob das Leben als Erwachsener nicht viel schöner ist ?! Warum sagen ständig alle erwachsenen Leute wie gerne sie doch wieder Kinder wären, als Kind hätte man weniger Probleme und so weiter. Ja stimmt die Zeit als Kind war auch schön, aber die Zeit als Jugendlicher ist schrecklich, ich find den Lebensabschnitt in dem ich mich gerade befinde total schlimm, ich weiß nicht wieso :D ich denke,dass man als Erwachsener viel freier ist. Wieso sagen trotzdem alle Erwachsen - sein ist schlimm ? Wenn man einen Beruf hat der einem Spaß macht , tolle Freunde, eine Wohnung/ein Haus vllt auch eine WG, wenn man genug Geld hat und sich keine Sorgen um irgendwas machen muss wieso soll die Jugend dann schöner sein ?

Ist die Jugend wirklich besser als erwachsen zu sein ? Wenn ja wieso ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?