5 Antworten

Angesichts der beschriebenen Dellen und Lackschäden find ich den etwas teuer, zumal bei schwach motorisierten Kleinwagen immer von einem hohen Anteil Stadtverkehr auszugehen ist, und da gilt die Daumenregel, dass jeder Kilometer doppelt zählt.

Aber immerhin aus erster Hand.

Wie gut der zu deinen Bedürfnissen passt, kann natürlich niemand außer dir wissen.

https://www.gutefrage.net/frage/mein-erstes-autoaber-welches?foundIn=list-answers-by-user#answer-212374509

Eher weniger. Der Motor hat Steuerkettenprobleme. Die können schon bei 120.000 Km auftreten, wenn das DER 1.2L Motor ist. 

Rein vom Modell her ist der Skoda Fabia ein gutes Anfängerauto. Also, finde ich. Ich fahre nämlich auch einen und bin auch in der Anfangszeit damit gut zurecht gekommen. Könnte daran liegen, dass Skoda zu VW gehört und mein Fahrschulauto (wie bei so vielen) ein Golf war.

theoretisch ja, vom Model und so her

aber, vom Preis her .. Nein.. der is viel zu teuer, für die Schrammen u alles, die ich allein nur am Foto sah..

schau dich um, wie gesagt Model und Auto etc., auf jeden Fall empfehlenswert

aber schau dir paar verschiedene an und achte auf den Preis, aber über 3000.. zuuu viieeel
vorallem allein von der Karosserie her..

aber für Eines, wo Karosserie bedingt alles passt und so, ist der Preis auch völlig in Ordnung 😊

0

Ich habe einen VW Polo (Baujahr 2000), damit bin ich voll zufrieden. :D Kannst ja mal nachschauen. Hab 1700€ dafür bezahlt, das war echt'n Schnäppchen für dieses Auto.

Was möchtest Du wissen?