Als erste softair pistole oder gewehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin leider auf dem Handy und kann es daher nicht so ausführlich schreiben. Die Waffe taugt nichts da die Platikinnenteile schnell kaputtgehen, es keine Ersatzteile für die Waffe gibt und die Reichweite auch bescheiden ist. Zudem hat sie oft Probleme mit der Schulterstütze. Ab 150 kann man nach gescheiten Langwaffen schauen. Die Waffe aus Link taugt jedenfalls nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatzkaLP
27.08.2015, 22:50

Was würdest du denn für 150 empfehlen? 

0
Kommentar von BloodmoonV
27.08.2015, 22:58

Modellwünsche?

0
Kommentar von BloodmoonV
28.08.2015, 09:21

Für 120 gäbe es halbwegs gescheite Modelle von Dragon (google). Viel besser aber ohne Akku mitgeliefert wäre die CM16 von G&G.

0

Falls dein Budget bei den 100€ bleibt, läufts auf Cyma AEPs oder die Trishot-Schrotflinten raus. Vom restlichen Geld kannst du eine Schutzbrille oder sonstwas kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir die Well R2 VZ61 empfehlen. Ich hab sie selber und find sie auch ziehmlich gut: http://www.softairmegastore.de/Wellfire-R-2-Modell-VZ-61-Scorpien Die waffe besteht quasi komplett aus metall, bis auf den Griff der is aus ABS. Für 80€ is das eine Top waffe, und mit ca. 0,48 J auch ziehmlich stark. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als Grundwaffe empfehle ich das G36 C von Heckler & Koch. Sie ist für 43,77 Euro erhältlich. Als 2 Waffe empfehle ich die Taurus PT 24/7. Sie kostet 40,99 Euro. Beide Waffen sind auf Amazon zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?