Als Elektriker privat Herd anschließen. Wer Haftet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in dem fall: immer der der fragt.

wenn du wirklich elektriker bist, wirst du ja wohl so ca. 150 mal die Berufsschule besucht hagen. und irgendwanneinmal wird der lehrer dir auch mal erklärt haben, wie das mit den Haftungsfragen ausschaut.

aber hier noch mal zum mitschreiben:

kann dir nachgewisen werden, dass der schaden auf grund eines unsachgemäßen Anschlusses verursacht wurde, so stehst du in der vollen haftung. so wohl für deinen Kumpel. als auch für den Vermieter und oder Hauseigentümer.

ich habe aber eine gute Nachricht: die Beweislast liegt nicht bei dir: die versicherung kann also nicht einfach sagen: "der herd wurde schlampig angeschlossen, wir zahlen nicht"

ich habe auch gleich noch eine gute nachricht: da eine Brandschutzversicherung eine pflichtversicherung ist, wird mit höchster warscheinlichkeit eine solche vorhanden sein. wenn du "nur" den herd durch fehlanschluss beshädigst könnte mit etwas glück auch deine privathafprlichtversicherung einstehen. allerdings nur was den herd bei kumpelchen betrifft. der eigene herd ist davon nicht gedeckt.

der worst case wäre, wenn deine ische oder dein Kumpelchen den unter strom stehenden Herd anpackt und tot umfällt. dann wärst du ggf. wegen fahrlässiger tötung am Ar... man geht hier davon aus, dass jemand der 40 Monate lang einen Beruf gelernt hat, die bedeutung des grün gelben draht kennt.

lg, anna

Du haftest wenn dir nachgewiesen wird dass du es falsch angeschlossen hast, weil du es angeschlossen hast und berechtigt bist so etwas zu tun. Allerdings sollte eigentlich ein Meisterbetrieb solch eine "Installation" abnehmen.

7

Also soll ich einen Elektriker-Meister anrufen und ihn zu mir kommen lassen um zu fragen ob ich den Herd richtig angeschlossen habe? Das erscheint mir doch eher unsinnig. Oder würde dieser dann durch die "Abnahme" für die "Installation" haften?

0
30
@Jim91

Der Meisterbetrieb würde für die Abnahme haften, richtig. Wenn du niemandem erteilst deine Installation abzunehmen, so bist du haftbar dafür.

0

Das ist relativ einfach, natürlich haftet der, der anschließt. Nur ein "Elektriker" kann da nichts falsch machen, wenn er denn wirklich einer ist. Um sicher zu gehen würde ich jedenfalls das Anschlussbild fotografieren, alle Anschlussklemmen zueinader messen, gegen Gehäuse in allen Betriebszuständen messen, alles einschließlich Anschlussbild in ein Protokoll eintragen, eine Kopie den Bekannten aushändigen und auf einer 2. Kopie den Empfang des Protokolls gleichen Inhalts mit Datum bestätigen lassen. Damit ist der Stand zum Zeitpunkt der Installation gesichert.

Temperaturkontrolleuchte am E-Herd leuchtet dauerhaft, wenn Herd aus!?

Folgendes Problem: Haben unseren E-Herd durch einen Elektriker anschließen lassen. Der Herd wurde vorher 1 Jahr in einer anderen Wohnung genutzt und jetzt neu eingebaut. Nach dem Anschalten des Stromes leuchtete die Temperaturkontrollleuchte dauerhaft, obwohl der Herd nicht eingeschaltet ist. Ansonsten ist der Herd voll funktionsfähig. Dreht man den Temperaturregler vom Backofen von 0 auf 50 Grad oder höher dann erlischt diese Leuchte. Der Elektriker hat alles durchgemessen, jedoch keinen Fehler ausfindig machen können. Der Herd lagerte ein Jahr in einem trockenen Raum. Ist eventuell etwas beim Transport kaputt gegangen?

...zur Frage

Einbauküche - wer haftet für Schäden?

Hallo zusammen,

mein MIetvertrag enthält unter § 24 sonstige Vereinbarung folgende Formulierung: "Wartung und Erneuerung der Elektrogeräte sind Sache des Mieters".

Unter 1. Wohnräume (zur Benutzung als Wohnung) steht allerdings (...) 1 Küche MIT Herd.

Tja, nun die Frage: wer haftet im Falle eines Defekts?

Danke für Hilfestellung!!!

Viele Grüsse C.

...zur Frage

Zu Besuch bei Bekannten auf der Treppe ausgerutscht. Wer haftet?

...zur Frage

Lackschaden von 5jähriger Wer haftet?

Hatten Besuch von Bekannten. Das Kind (5Jahre) fuhr mit Kettcar gegen mein Auto. Kinder waren 3stunden ohne Aufsicht. Wer haftet jetzt? Die Versicherung weigert sich mit der Begründung, 5jährige müssten nicht permanent unter Aufsicht sein.

...zur Frage

Herd Ceranfeld Marke BEKO - Nur 2 Platten funktionieren gleichzeitig Wer kann mir helfen?

Hallo Miteinander,

meine Freundin hatte vor ein paar Monaten einen Beko Herd gekauft (gebraucht). Verkaeufer meinte, dass nur eine Bruecke herausgenommen werden muesste, wo ich als Elektriker sofort stutzig wurde, damit alle Platten gleichzeitig heitzen.

Es liegt kein Schaltplan vor nur eine Bedienungsanleitung.

Wer kann mir helfen bzw. erfahrener Elektriker in punkto Haushaltsgereate.

Ich will keinen fehlerhaften Schritt begehen (z.b. falsche Verdrahtung Bruecken falsch gelegt)

Gruss und Danke fuer jede hilfreiche Antwort

...zur Frage

Handwerker in Wohnung - Wer haftet für Schäden bzw Verluste?

Hallo,

Ab Ende des Monats habe ich Handwerker bei mir zu Gast. Ich werde in den zwei Wochen in denen die Arbeiten dauern die Wohnung verlassen und woanders wohnen. Die Leute bekommen meinen Wohnungsschlüssel.

Nun habe ich eine Frage. Wie sieht es damit aus, wenn in meiner Wohnung irgendwas verloren oder zu Bruch geht? Wer haftet dafür? Bzw. Wie kann ich denen nachweisen, dass z.b Sachen verschwunden sind? Ich habe noch nie solange fremde Leute in meine Wohnung gelassen - aber es ist aufgrund der Arbeiten unvermeidbar.

 

Kann ich mich rechtlich irgendwie absichern bzw was sollte ich tun?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?