Als Drogistin Arbeiten trotz Dyskalkulie?

1 Antwort

Ich habe hier mal was aus dem Berufsbild kopiert:

Drogisten und Drogistinnen beraten ihre Kunden z.B. über die Inhaltsstoffe von Kosmetika,  bestimmten Lebensmitteln, Körperpflege­ oder Waschmitteln. Darüber hinaus klären sie über die Anwendung  von Heil­ und Hilfsmitteln sowie von frei verkäuflichen Arzneimitteln, über Einsatzgebiete und
umweltfreundliche Entsorgung von Pflanzenschutzmitteln oder Insektengiften auf. Sie empfehlen geeignete Produkte, unterstützen Kunden bei der Bedienung von Digitalfototerminals und bedienen die Kasse.

Ich glaube kaum, dass "Kasse" das Hauptarbeitsgebiet eines Drogisten ist.
Selbst wenn du mal an der Kasse sitzt,  sehe ich da kein Problem. Kassen haben heute für das Rückgeld eine eigenen Taste, sodass man nicht mehr zu rechnen braucht.  Den Rest macht der Computer.  

Mein Rat: nimm die Bescheinigung zur Dyskalkulie nicht so wichtig. Das ist in der Schule wegen der Noten vielleicht ganz nützlich. Im täglichen Berufsleben kommt es als Drogistin auf andere Qualitäten an, Interesse, Freundlichkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit.

Und wenn ich mir deine Frage ansehe, liegt sie von Fach "Deutsch" her, weit über dem, was man sonst hier manchmal zu lesen bekommt. Ein brauchbares Deutsch ist im Kontakt mit Kunden sehr wichtig. Du scheinst mir also ganz in Ordnung zu sein. Ich drück die die Daumen für "Drogistin"  

Kriege ich einen Hauptschulabschluss trotz Mathe Schwäche?

Hallo :)

Und zwar habe ich derzeit keinen Schulabschluss und möchte ihn bald nachmachen, allerdings bin ich mir sehr Unsicher ob ich es auch schaffe ich bin sehr schlecht in Mathe und kann die einfachsten Dinge nicht, Einmaleins, Bruchrechnen,Geteilt

Das einzige was ich kann ist Plus und Minus und das auch nur Schriftlich im Kopf geht es grade so nach mehreren versuchen aber auch sehr schwer :(

Nun wollt ich fragen wenn ich den Schulabschluss nachholen möchte was ja vom Arbeitsamt finanziert wird, ob ich ihn dann trotz schlechten Noten in Mathe kriege bzw trotz Matheschwäche, und ob mich die Mitschüler,Lehrer deswegen auslachen werden oder so ??

Danke im Voraus

...zur Frage

Ist es immer noch Gefährlich im Geldtransporter zu arbeiten wie früher?

Möchte nämlich später in den Beruf arbeiten deswegen mache ich mir momentan so gedanken..

...zur Frage

Probleme bei der Ausbildungssuche mit Dyskalkulie!

Hallo, mein Name ist Martin, ich bin 17 Jahre alt und ich leide unter der Rechenschwäche (Dyskalkulie). Das ist so etwas wie eine Lese Rechtschreibschwäche nur mit Zahlen. nach stundenlangem suchen und Lesen der verschiedenen Foren über Dyskalkulie bin ich zu dem entschluss gekommen mal selber eine frage dies bezüglich zu stellen um vielleicht genauere antworten zu bekommen.

Beginnen wir mal von vorne. So richtig bemerkt, dass ich nicht mit zahlen umgehen kann, habe ich recht früh. Schon in der Grundschule lief das alles nicht so wies laufen sollte. nach der Grundschule ging ich auf eine Hauptschule. Mit viel glück hab ich es immer geschafft mich ein bisschen durch zu mogeln und so wenig wie möglich an der Tafel zu rechnen oder vor der Klasse zu Rechnen. Zu dieser zeit habe ich selber noch nicht mal gewusst, dass es eine Krankheit bzw. schwäche wie Dyskalkulie gibt. so ging das dann von der 5 bis zur 10 Klasse. Dann kamen die ersten großen Probleme auf, die Ausbildung. was sollte ich tun ? wie soll es weiter gehen ? was für Möglichkeiten habe ich überhaupt noch? Mit viel glück habe ich dann auch meinen Hauptschulabschluss erreicht. Ich habe mit Berufsberatern gesprochen und bin dann zu dem entschluss gekommen eine Schulische Ausbildung zum Sozialhelfer anzutreten (2 Schuljahre). Nachdem ich gemerkt habe das dieser Beruf überhaupt nichts für mich war, habe ich die Ausbildung leider abgebrochen weil ich mental nicht in der Lage war mit alten Menschen im Altersheim zu arbeiten. Ich haben gemerkt, dass Soziale berufe nichts für mich sind. möglicherweise ist das auch eine sehr starke schwäche.

Kommen wir jetzt zu meinem Problem. Nachdem ich die Ausbildung abgebrochen habe musste ich das Jahr noch zu ende machen habe dafür dann nur ein Abgangszeugniss bekommen. Daraufhin habe ich mich Im Februar dieses Jahres für einen weiteren Bildungsgang eingeschrieben in dem ich meinen Realschulabschluss nachholen kann doch das ist nur das mittel zum zweck um die zeit noch etwas zu verzögern. im moment bin ich fast täglich auf der suche nach neuen Informationen bezüglich einer Ausbildung.ich habe überhaupt keine ahnung was ich machen soll und bin mittlerweile Körperlich und seelisch am ende. durch diesen ganzen Stress um diese Dyskalkulie habe ich mittlerweile leichte Depressionen und zukunftsängste. ich habe Angst davor, in meinem Leben nicht erreichen zu können und diese dinge plagen mich tag für tag.

Ich bedanke mich jetzt schon mal herzlich für Antworten und ich hoffe ich konnte für Gleichgesinnte eine übersichtsreiche frage stellen. Ich würde mich wirklich freuen wenn mir jemand weiter helfen könnte.

...zur Frage

Ist die Bewerbung so ok für eine Ausbildung im dm?

Bewerbung für eine Ausbildung als Drogistin

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich mich auf Ihrer Homepage über Ihren Betrieb und Ihr Ausbildungskonzept informiert. Besonders angesprochen hat es mich, wie vielfältig Sie die Ausbildung in Ihrem Unternehmen gestalten. Dies hat mich davon überzeugt, mich bei Ihnen zu bewerben.

Im Juli 2015 habe ich die Realschule plus xxx mit dem Qualifizierten Sekundarabschluss I abgeschlossen.

Der Beruf der Drogistin spricht mich an, da ich gerne Kontakt mit anderen Menschen habe und es mir Spaß macht diese zu beraten. Durch mein zweimonatiges Praktikum im Krankenhaus habe ich bemerkt, dass mir die Arbeit mit und für Menschen sehr viel Freude bereitet. Zu meinen Stärken zählen selbständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit. Darüber hinaus interessiere ich mich sehr für Kosmetik - und Körperpflegeprodukte. Deshalb bin ich überzeugt, dass die Ausbildung zur Drogistin bei Ihnen genau das Richtige für mich ist. Sie bietet mir die Möglichkeit, meine Interessen mit meinem Beruf zu verbinden und an den Herausforderungen zu wachsen.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr. Des weiteren bin ich auch sehr gerne bereit ein Praktikum in Ihrem Unternehmen zu absolvieren,indem ich Sie von meiner hohen Motivation und Teamfähigkeit überzeugen darf.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

bekomme ich im Büro ein beschäftigungsverbot?

Hallo, ich habe eine Anstellung im Büro, arbeite allerdings auf Grund von zu wenig Personal auch mit gespritzten Pflanzen (auszeichnen und im Geschäft verteilen), außerdem muss ich dadurch regelmäßig an der Kasse arbeiten. Hier ziehts und ist kalt. Meine Chefin ist der Meinung dass ich alles normal weitermachen muss bis mein Arzt mir etwas anderes bescheinigt. Offiziell wäre ich ja schließlich im Büro angestellt. Wie sind eure Erfahrungen, kann ich ein BV bekommen?
Danke schonmal für eure Antworten!

...zur Frage

Mit "Sozialphobie" spätere Probleme um eine Stelle als Ärztin zu erhalten?

Wenn ich mit meiner Krankenkarte zum Psychologen gehe (momentan 17 Jahre alt) und dieser mir ein Attest gibt das ich eine Sozialphobie habe, jedoch dies eigentlich nicht der Fall ist, es mir jedoch aus privaten Gründen bescheinigt werden muss, kann mich das zukünftig eventuell daran hindern in einem Krankenhaus als Ärztin zu arbeiten?

Mit freundlichen Grüßen

Jessi 123

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?