Als die Einzigen arbeiten gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ummm. In der vierten Woche der Ausbildung und schon solche Ansprüche? Das haetten wir uns mal gewagt...
Du hast doch einen Vertrag mit dem Kindergarten abgeschlossen. Was steht da drin? 40 Std die Woche für ein bestimmtes Ausbildungsgehalt und soundsoviele Urlaubstage oder? Das ist der Vertrag, an den du dich zu halten hast. Habe ehrlich gesagt auch noch nie gehört, dass für Berufspraktikanten noch die Schulferien gelten. So kommt man doch gar nicht auf die nötige Stundenzahl.
Also Zähne zusammenbeissen und durch. So ist das Arbeitsleben, und ehrlich gesagt ist so eine Einstellung wie deine direkt im ersten Monat total unsympathisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WanderIgelchen
21.09.2016, 21:25

Die Lehrerin meinte, das wäre neu geregelt worden und Schule sei Schule und habe in dem Sinne nix mit den Tagen, die man in der Praxis verbringt, zu tun... ich finde es geht eher um das Prinzip, weil es ungerecht ist... ich bleibe auch gerne mal einfach so länger, helfe super viel, aber ich habe dann kaum Urlaub und das finde ich dann einfach nicht so toll von denen... 

 

0

Das ist eine schwierige Situation, denn während eines Praktikums kann natürlich nicht die Schule entscheiden, daß Ihr nicht in die Praktikumsstelle müßt - das muß sie vorher mit den Verantwortlichen klären.

Ich kenne auch kein Gesetz, daß es anders regelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WanderIgelchen
21.09.2016, 21:21

Die Lehrerin meinte, das wäre neu geregelt worden und Schule sei Schule und habe in dem Sinne nix mit den Tagen, die man in der Praxis verbringt, zu tun... 

0

du hast einen Vertrag in dem steht die Arbeitszeit drin.

Hast du 5 Tage Woche, dann musst du 5 Tage in der Woche arbeiten.

Ich weiß nicht, was die Schule da für einen §§ hat, aber falls es um die Woche geht um den 3.10. (Feiertag), da habt ihr doch sowieso geschlossen......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, so richtig engagiert bist du ja nicht ! 

Selbst , wenn du es nicht müsstest, solltest du es tun. Du willst nämlich noch eine längere Zeit mit den Kolleginnen in dieser KITa zusammenarbeiten - oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WanderIgelchen
21.09.2016, 21:17

1 Jahr. Ich meine, es wäre ja alles kein Problem, aber sie wollten uns schon Überstunden aufbrummen, dauernd kommen Sprüche wie "Ja, das schieben wir schon 2 Jahre vor uns hin und jetzt kann es die Praktikantin machen haahh". Die legen sich alles zurecht. Wenn das so rechtlich festgelegt ist, dann ist das halt so. Ich gebe mir super viel Mühe, aber ist ja klar, dass man seine Freizeit schon haben will^^ Ich kann schon kaum frei machen.. 

0

Was möchtest Du wissen?