Als Diabetiker: wieviel Teststreifen stehen einem pro Quartal zu?

3 Antworten

Seit 1. Oktober 2011 bekommen Diabetiker, welche Tabletten einnehmen müssen, sprich Typ-2-Diabetiker keine Teststreifen mehr erstattet. Es gibt allerdings Ausnahmeregelungen, bei denen bis zu 50 Teststreifen verordnet werden können. Beispielsweise bei speziellen Berufsgruppen oder bei Ersteinstellungen.

Ich (Typ 1, ICT) habe keine Beschränkung bei der Anzahl der Teststreifen - wie sollte sonst auch die intensivierte Therapie funktionieren?

Allerdings hat mein Arzt vor ein paar Jahren gestreikt, als ich wie sonst auch den Quartalsbedarf auf einem Rezept haben wollte. Seitdem bekomme ich pro Rezept "nur" noch 200 Teststreifen und muss im Quartal 'halt zweimal zum Arzt gehen.

dir stehen bis zu knapp 200 teststreifen pro quartal zu mein mann hatte es auch

Das kann fast nicht sein, denn bei 200 Teststreifen wären das ja nur 2,22 Tests pro Tag!

Und was ist dann mit den anderen Mahlzeiten?

0

Was möchtest Du wissen?