Als Deutscher Staatsbürger die Türkische annehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eventuell hilft dir der Beitrag hinter diesem Link. http://www.tagesschau.de/inland/doppelpass-109.html

... seit heute gilt eine neue  Regelung: Jeder, der ab 1990 geboren ist, ausländische Eltern hat und seit der Geburt zwei Pässe besitzt, darf sie jetzt behalten, wenn er in Deutschland aufgewachsen ist.

Da er keine zwei Pässe besitzt gilt diese Regelung für ihn also nicht. Hätte er zwei Pässe könnte er ja in der Türkei Wehrdienst leisten.

0
@Panazee

Aber mit dieser Information ist es doch eindeutig, oder?

ich weiß, das NiTeC57 eine andere Antwort haben möchte, aber die kann ich ihm nicht liefern.

"Bitte stellen Sie eine andere Frage, meine Antworten sind begrenzt" Quelle: I Robot; der Film

0

Danke, für diese Auszeichnung.

0

Warum solltest du deinen Wehrdienst in der Türkei machen?

Du hast die deutsche Staatsbürgerschaft, damit bist du zur Wehrdienst in Deutschland verpflichtet und nirgendwo sonst.

Doppelte Staatsbürgerschaft gibt es nur in Ausnahmefällen und meist nur, wenn die Eltern verschiedene Staatsbürgerschaften haben. Die nachträglich zu erlangen, ist so gut wie unmöglich. Zumal du dich ab deinem 18. Lebensjahr – und damit zum Wehrdienst – sowieso für eine entscheiden müsstest.


du bist Deutscher, auch deine Eltern haben mit der Türkei keine Verträge mehr. bist du der türkischen Sprache mächtig? wie willst dich verständigen?

Um die Türkische zu erlangen müsstest die Voraussetzungen wieder erfüllen. Das wären minimum 5 Jahre in der Türkei leben arbeiten usw

Doppelte Staatsbürgerschaft für immer?

Hey :)

Also ich (15) musste letztens wieder zum Konsulat, meinen Pass erneuern jndso. Obwohl ich ln Deutschland geboren bin und meine Mutter (nur) die deutsche Staatsangehörigkeit hat, habe ich die türkische, aber die deutsche halt auch. Mich interessiert was es da für Vorraussetzungen gibt, dass ich eigtl den türkischen Pass habe (obwohl jch ja in Deutschland geboren bin)? Also hab ich jetzt die doppelte Staatsangehörigkeit, was ich natürlich sehr gut finde frage mich nur, ob das für immer so ist oder man sich zB ab einem bestimmten Alter entscheiden muss? Und gibt es (für beide) Staatsangehörigkeiten Vorraussetzungen (mein Bruder zB müsste Wehrdienst machen bzw dieses Geld bezahlen, um die türkische zu behalten)? Und was haben beide für Vor- bzw Nachteile, falls ich mich entscheiden muss ? Bei meiner Mutter zB ist das so, dass sie nichts erben konnte, nachdem ihre Mutter (Türkischer pass) gestorben ist, weil sie halt die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen hat. Also mir geht's nicht ums Erbe, war nur ein Beispiel gibt es noch andere Argumente ? Mein Vater ist übrigens nur türkischer Staatsbürger, falls das ne Rolle spielt.

Vielen Dank :)

...zur Frage

Staatsbürgerschaft - Deutsch - Griechisch - Türkisch?

Hallo Liebe Comunity,

ich bin in Griechenland geboren, habe durch die Geburt die Staatsangehörigkeit erworben. Habe im Jahr 2013 die Deutsche Staatsangehörigkeit angenommen habe somit die Doppelte Staatsbürgerschaft. Ich bin Türkisch stämmig, heirate auch bald eine Türkin. Durch ihr kann ich nach 3 Jahren die Türkische Staatsangehörigkeit annehmen. Meine frage ist dann, gebe ich dann die Deutsche und Griechische Staatsbürgerschaften ab? Ich meine die Deutsche würde ich gerne behalten wollen, aber auf die Griechische kann ich verzichten. Habe mit Griechenland nichts zutun, kann auch deren Sprache nicht sprechen. Würde mich über eure Antworten freuen.

Mit besten Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?